Infostand bei Gayas Festival

Gayas Festival

Wie schon 2018 durften wir auch in diesem Jahr bei Gayas Festival am vergangenen Wochenende mit einem Stand unsere Partei vorstellen. In traumhafter Landschaft inmitten des Schwäbischen Waldes und nur einen Steinwurf vom beliebten Ausflugsziel Ebnisee entfernt, hatten wir bei Traumwetter und leckerem veganen Essen einen zweitägigen, erfolgreichen und kurzweiligen Einsatz.

Zum Artikel… »

Tiertransporte sind grausam und an heißen Tagen noch grausamer

Wie ja hinlänglich bekannt, können sich die politisch Verantwortlichen aller Ebenen zu keinem Verbot dieser Transporte durchringen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass die Kontrollen verschärft werden. Die hierfür zuständigen Polizeidirektionen in Niedersachsen wurden angeschrieben und um verstärkte Kontrollen gebeten.

Zum Artikel… »

Greta Thunberg in Berlin

Mit Musik von der Band Berge startete heute eine Kundgebung in Berlin von Fridays for Future im Invalidenpark. Neben anderen Rednern wie Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident TU Berlin, der bekannt gab, dass sich die TU hinter die Forderungen von Fridays for Future stelle und Rednerinnen, wie Luisa Neubauer, die auf den Kipppunkt Permafrost aufmerksam machte, richtete auch Greta Thunberg das Wort an die Menschen. Sie wird nicht aufgeben und hofft, dass auch wir nicht aufgeben werden, auch wenn es ein langer Kampf sein wird.

Zum Artikel… »

Peta: Pferde – von der Rennbahn ins Schlachthaus

O-Ton Peta: „Wussten Sie, dass Pferde nicht nur als „Sportgeräte“ auf Rennbahnen dienen müssen, sondern in vielen Ländern auch geschlachtet werden? Außerdem fristen viele Pferde als „Kutschpferde“ oder in Pferdeshows ein Leben geprägt von Zwang und Schmerz.

Zum Artikel… »

Ursula von der Leyen wurde gewählt – warum wir dagegen stimmten

Gerade wurde das ausgezählte Ergebnis der kandidierenden Kommissionspräsidentin bekannt gegeben: Um gewählt zu werden, brauchte man die absolute Mehrheit mit mindestens 376 der 751 Stimmen. Frau von der Leyen wurde mit 383 DAFÜR- Stimmen und 327 DAGEGEN- Stimmen gewählt.

Meine Fraktion, die GUE/NGL hatte sich nach dem vergangenen Treffen und den damit verbundenen Antworten auf unsere Fragen, gegen eine Wahl für sie entschieden, Zum Artikel… »

Tierwohllabel in der Kritik

Das von der Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) im Februar auf den Weg gebrachte „Tierwohllabel“ steht nun wenige Monate später vor dem Aus. Auf der Tagesordnung der Sitzung des Kabinetts vergangene Woche war das Gesetz jedenfalls nicht zu finden. Es gebe noch in verschiedenen Punkten Nachbesserungsbedarf.

Zum Artikel… »

Überblick Mandat im Bezirkstag Oberbayern

Am 14.10.2018 wurde Susanne Wittmann für uns in den Bezirkstag Oberbayern gewählt. Seit November 2018 besteht zusammen mit zwei Vertretern der ÖDP die Ausschussgemeinschaft ÖDP/Tierschutzpartei. Susanne Wittmann ist Mitglied in den folgenden Ausschüssen und gibt im Folgenden einen kleinen Einblick in ihre Arbeit:

Zum Artikel… »

Katastrophale Ignoranz

Laut Klimaforschern haben wir noch 11 Jahre, um den danach unaufhaltsam eintretenden Kollaps unseres Klimas zu verhindern. Während die Jugend – weltweit – zu Zehntausenden für eine Abwendung der Klimakrise und damit für ihre Zukunft auf die Straße geht, interessiert es den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro herzlich wenig, was aus unser aller Zukunft wird und ob wir gerade am Scheideweg stehen: Wüstenplanet – ja oder nein?! Seit er an der Macht ist, wird der (noch) größte Regenwald der Erde gnadenlos vernichtet. Zum Artikel… »

Mitglieder-Rekord!

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei wurde 1993 von engagierten TierrechtlerInnen mit Herz, Verstand und Weitblick gegründet. Seitdem nahm sie an 44 überregionalen Wahlen teil. Bei fast jeder Wahl wurden es mehr Stimmen, zuletzt wurde zur Europawahl am 26.05.2019 das beste Wahlergebnis seit Bestehen der Partei erreicht Zum Artikel… »

Vogeltränken aufstellen bei der Hitze!

Hinweis eines Parteimitgliedes

Bitte denkt jetzt bei der Sommerhitze, in Eurem Garten oder auf Eurem Balkon eine Vogeltränke aufzustellen! Ganz wichtig. Im Garten empfehle ich einen Blumentopf-Untersetzer von mindestens 30 – 40 cm Durchmesser. Legt ein Holzstöckchen schräg hinein, damit Insekten, die sonst ertrinken würden, wieder herauskrabbeln können. Das Wasser muß ständig erneuert werden. Im Garten ist die Tränke nicht nur für Vögel lebensrettend, sondern vor allem für Igel, Eichhörnen, Fledermäuschen usw. Denkt bitte an die Tiere. Es kostet Euch nicht viel, aber es rettet Leben und wir als Hauptzerstörer und Verdränger der natürlichen Lebensräume sind 100%ig in der Pflicht !