In 2 Monaten ist Corona-Weihnachten

Es wird kein Alle-Jahre-wieder sein. Plant jetzt schon Euer Weihnachten und schreibt doch mal einen Weihnachtswunschzettel. Er ist sicherlich jetzt schon ein anderer als in den letzten Jahren. Er wird menschlicher sein.

Zum Artikel… »

2 Elefanten in Zirkus-Transporter erstickt?

Mambo, der einzige afrikanische Elefantenbulle in Europa und eine seiner Begleiterinnen, Betty, eine afrikanische Elefantenkuh, sind aus noch ungeklärter Ursache im Transporter in Ungarn ums Leben gekommen. Tierschützer sagen, sie seien erstickt.

Zum Artikel… »

Veggie-Burger bleibt erlaubt, EU-Agrarreform gescheitert

Mit rund 2/3-Mehrheit wurden vorhin die Entwürfe zur „neuen“ EU-Förderpolitik für die nächsten sieben Jahre im Parlament beschlossen. Neu ist daran aber wenig, denn im Wesentlichen bleibt alles wie bisher: Tierqual, Naturzerstörung, Gesundheitsrisiken können leider weiter gehen.

Zum Artikel… »

Stadttaube zum Vogel des Jahres 2021 wählen!

Es wird Zeit, den (zu Unrecht) schlechten Ruf der Stadttaube endlich aufzupolieren! Helft bitte alle mit, damit dem meistverfolgten Vogel (ein obdachloses Haustier) ein Stück Gerechtigkeit widerfährt und die „Stadttaube“ Vogel des Jahres 2021 wird:

Zum Artikel… »

Veggienale Hannover 2020

Der LV Niedersachsen war vergangenes Wochenende mit einem Informationsstand auf der Veggienale in Hannover vertreten. Die Besucherinnen und Besucher der Messe waren total aufgeschlossen und wussten, wovon wir sprachen. Das lässt hoffen!

Zum Artikel… »

Großer Umweltschaden durch Zigarettenkippen

Die kleine Sünde mit der großen Wirkung

Rauchen ist bekanntlich ungesund. Diese Tatsache bezieht sich allerdings nicht nur darauf, dass die Gesundheit von Raucher*innen, bzw. beim Passivrauchen beeinträchtigt wird, sondern auch auf die Schäden, die das Rauchen innerhalb der Umwelt anrichtet, wenn Zigarettenkippen in die Umwelt gelangen, was täglich Milliarden mal, weltweit geschieht.

Zum Artikel… »

Noch mehr Tierschutz im Dortmunder Stadtrat!

Sachkundige Bürger*innen unterstützen Ratsarbeit

Durch den Zusammenschluss innerhalb der Fraktion „Linke Plus“ im Rat der Stadt Dortmund ist es der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) nun möglich, das Team um Ratsmitglied Michael Badura um sachkundige Bürger*innen zu erweitern:

Zum Artikel… »

Die Regionalgruppe Ulm in Aktion

Beim Taste V Street Food Sunday, welcher am 27.09.2020 in der Friedrichs Au in Ulm stattgefunden hat, konnten sich alle VegFoodLover über vegane & vegetarische Foodtrucks, erfrischende Getränke, leckere Cocktails, Lounges, verschiedene Specials und gemütliche Atmosphäre freuen.

Zum Artikel… »

Fraktionsgründung im Stadtrat Dortmund mit Linken & Piraten

Tierschutzpartei wird Teil der Fraktion „Linke Plus“

Im Rahmen eines Pressegespräches am heutigen Mittwoch wurde die Gründung der Fraktion „Linke Plus“ im Rat der Stadt Dortmund bekannt gegeben. Diese setzt sich neben fünf Mandatsträger*innen der Partei „Die Linke“ aus einem Ratsmitglied der Piraten und der erstmals in den Rat gewählten Tierschutzpartei zusammen.

Zum Artikel… »

200 % mehr Brände im Pantanal-Regenwald

„Die Luft riecht nach Rauch, der Himmel ist trübe. Wasserschweine und Hirsche irren auf der Strasse herum auf der Suche nach Wasser und Nahrung. Der Anblick erschreckt: Die einst üppig grüne Feuchtlandschaft ist wie verschluckt.“

Zum Artikel… »

Wird das von SPD und CDU regierte Niedersachsen das Ende der Tiertransporte in Drittländer anstoßen?

Nach Jahren der Berichterstattung über Tiertransporte in Drittländern sowie unzähligen Petitionen, Mahnwachen und Demonstrationen hat der Niedersächsische Landtag am 08.10.2020 ein von Jörn Dohmeier (SPD) initiierten Antrag der GroKo mit der Überschrift „Tiere schützen – Tiertransporte vermeiden“ einstimmig (!) zur Beratung in den Ausschuss verwiesen. Verbunden mit der Bitte um zügige Bearbeitung.

Zum Artikel… »

Feiger antisemitischer Angriff in Hamburg!

Zum gestrigen Laubhüttenfest kamen in Hamburg zahlreiche jüdische Gläubige zusammen, um den Tag gemeinsam zu begehen. Doch ein jüdischer Student, der anhand seiner Kippa als jüdischer Mitbürger erkennbar war, wurde aus offensichtlich antisemitischer Motivation heraus angegriffen und brutal niedergeschlagen. Es wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt. Wir verurteilen diese Tat auf das Schärfste und fordern die Bundesregierung auf, den Schutz von jüdischen Menschen auszubauen und endlich wirksame Maßnahmen gegen Antisemitismus, Rassismus und gefährliche Verschwörungsbewegungen zu entwickeln.

Zum Artikel… »

Welttierschutztag 2020

Heute ist Welttierschutztag – EIN NEUER VERTRAG MIT DEN TIEREN

Liebe Freunde,

heute ist für uns alle ein ganz besonderer, ein sehr sehr wichtiger Tag: DER WELTTIERSCHUTZTAG. Zum Artikel… »

½ Mio. Haie könnten für Corona-Impfung getötet werden

Um die gesamte Weltbevölkerung gegen das neue Coronavirus impfen zu können, könnten ggf. eine halbe Million Haie getötet werden! In Impfstoffen, an denen derzeit geforscht wird, kommt Squalen zum Einsatz. Dieser Stoff, der die Wirksamkeit der Impfung verstärken soll, wird aus dem Öl aus Hailebern gewonnen. Es gibt aber auch pflanzliche Alternativen, die nur eben etwas aufwändiger und teurer werden könnten.

Zum Artikel… »

Eichhörnchen finden zu wenig Futter – Dortmunder Tierschutzpartei ruft zur Unterstützung auf

Wer erfreut sich nicht im heimischen Garten oder Parkanlagen daran, den flinken Nagetieren mit buschigem Schwanz und netten Ohrpuscheln dabei zuzusehen, wie sie Bäume hochflitzen oder Nüsse für den Winter verstecken. Das Jahr 2020 war ein sogenanntes Buchenmastjahr, was wohl dazu geführt hat, dass es in manchen Regionen aktuell sehr hohe Bestände an putzigen Eichhörnchen gibt.

Zum Artikel… »

Mahnwache für sog. „Nutz“-Tiere in Freudenstadt

Am 19. September 2020 haben engagierte Menschen aus verschiedenen Tierrechtsorganisationen zu einer Mahnwache in Freudenstadt auf den Oberen Marktplatz eingeladen. Ziel war es, die Bevölkerung zum Nachdenken über unseren gesellschaftlichen Umgang mit den sogenannten „Nutz“-Tieren und über eigene Ernährungsgewohnheiten anzuregen, insbesondere was den Fleisch– und Milchkonsum betrifft.

Zum Artikel… »

Zwei neue Mandate in NRW

Wir freuen uns über die engagierte Wahlkampfarbeit bei den Kommunalwahlen in NRW, die zum Erfolg von zwei Mandaten führte. Simone und Michael werden nun die Tierschutzpartei und ihre Ziele in den Rathäusern Essen und Dortmund vertreten. Mögen sie dort ebenso erfolgreich sein wie im Wahlkampf.

Eichhörnchen finden zu wenig Futter

Nicht nur die Tatsache, dass es Jahr für Jahr immer weniger regnet und die Bäume nicht genug Wasser bekommen, weil der Grundwasserspiegel bereits gesunken ist, sollte uns Sorgen machen. Denn es gibt auch Spätfolgen der Dürrezeiten, die man aber erst im Winter zu spüren bekommen könnte.

Zum Artikel… »

CSD Freiburg 2020

Am gestrigen 19. September 2020 erlebten wir trotz Corona-Zeiten einen tollen CSD in Freiburg mit dem Motto:

„Abwehrkräfte stärken … gegen Nazis, Covid-19 und andere gefährliche Bedrohungen“.

Zum Artikel… »