1. MAHNWACHE für den WOLF in Niedersachsen

An der von der Interessengemeinschaft Wolfsfreunde Deutschland für den 18.02.2021 einberufenen Mahnwache beteiligten sich sowohl private Wolfsbefürworter*innen als auch Tierschutzorganisationen und unsere Partei. Eine Gruppe von Tierhalter*innen und Jäger*innen hatte sich ebenfalls vor dem Landtag eingefunden. Nach der Landtagssitzung stellten sich die Politiker*innen des Parlamentes einer Diskussion mit den verschiedenen Interessengruppen.

Zum Artikel… »

Batterien im Haushalt durch Akkus ersetzen

Höhere Nachhaltigkeit und geringere Kosten

In Heim, Garten und Büro gibt es zahlreiche Geräte, die ihre Energie aus Batterien beziehen. Während man einige noch mit einem Netzteil betreiben kann, sind bei anderen die kleinen runden Energiespeicher oftmals die einzige Möglichkeit eine Funktion zu erzeugen.

Zum Artikel… »

Mahnwache: Kälbertransporte made in Baden-Württemberg

Tiertransporte gehören zu dem Grausamsten, was der Mensch den Tieren antut. Leider müssen nicht nur erwachsene Tiere, sondern auch die Kleinsten der Kleinen, Säuglinge nämlich, diese Tortur über sich ergehen lassen. Die jungen Kälber sind die „Abfallprodukte“ und tragischen Verlierer unserer Milchwirtschaft:

Zum Artikel… »

Neue Kastenstand-Regelung tritt in Kraft

Letzte Woche trat die im Juli 2020 vom Bundesrat verabschiedete Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung in Kraft. Ein schwarz-grüner Tag für alle Sauen in der Nutztierhaltung und zugleich ein trauriger Anlass für alle Tierfreunde, die auf ein Ende der furchtbaren Haltungspraxis hingearbeitet und auf die Unterstützung durch den Gesetzgeber gehofft hatten.

Zum Artikel… »