Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, können Sie ihn sich auch online ansehen.

| Partei Mensch Umwelt Tierschutz | MUT-Newsletter |
11. Juli 2020

 

Liebe Mitglieder, liebe Interessent*innen,

 
das 1. Quartal geht bald dem Ende zu und es wird höchste Zeit, dass wir auf diesem Wege wieder etwas von uns „hören“ lassen.
 
In diesem Jahr liegt der Hauptschwerpunkt unserer politischen Arbeit auf den Vorbereitungen zur Teilnahme an der Bundestagswahl (BTW) am 24. September. Eine Mammutaufgabe, die nur mit vereinten Kräften zu bewältigen ist. Von daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir mit eurer tatkräftigen Unterstützung rechnen können.
 
Die Deadline (Mo, 17.07.2017, 18:00) für die Abgabe der Unterstützungsunterschriften (UUs) zur BTW rückt immer näher und nicht überall wird es ein Selbstläufer sein, dass wir die nötige Anzahl schaffen. Dies ist für uns jedoch extrem wichtig, da wir nur in den Bundesländern wählbar sein werden, wo genug UUs gesammelt wurden. Daher bitten wir Euch uns beim Sammeln der Unterschriften zu unterstützen. Alle Formulare der teilnehmenden Landesverbände (alle, außer Bremen und Saarland sowie aktuell noch NRW) findet ihr hier.
 
Diese könnt ihr ausdrucken, ausfüllen und an die angegebene Adresse des jeweiligen Landesverbandes senden. Noch besser ist, wenn ihr gleich mehrere Formulare ausdruckt und auch weitere Tier- und Naturfreunde unterschreiben lasst.
 
Wenn ihr bei Facebook seid, dann ladet bitte auch eure Freunde zu unserer Veranstaltung ein, mit der wir um die Unterschriften bitten.
 
Wir möchten euch hiermit zudem darauf aufmerksam machen, dass wir laut unserer Finanzordnung die Möglichkeit haben, das Sammeln von UUs zu vergüten. Da es in mehreren Landesverbänden ziemlich knapp werden könnte, die nötige Anzahl UUs bis Mitte Juli zusammenzubekommen, werden wir diese Möglichkeit nutzen. Wenn davon ein Teil zurückgespendet wird, kann die Partei aufgrund der staatlichen Mittel oft dabei sogar plus machen. Wenn ihr also Interesse daran habt, einen solchen vorübergehenden (Neben-)Job für eine gute Sache zu übernehmen, dann meldet euch bei Sabine Jedzig unter sekretariat@tierschutzpartei.de.
 
Worauf wir euch auch noch mal hinweisen möchten, ist unsere Übersicht über alle unsere Parteiseiten auf Facebook. Dort findet ihr noch mehr unserer aktuellsten Nachrichten und Aktivitäten, teilweise sogar noch ausführlicher und bunter als auf der Bundeshomepage.
 
Außerdem sind wichtige Aktionstermine von uns und anderen Organisationen, an denen wir teilnehmen oder selbst Organisator sind, ebenfalls auf unseren Facebookseiten gelistet. Wenn möglich, notiert in eurem Kalender bitte schon mal diese zwei Veranstaltungen:
 
Thementage „Mensch und Tier“ in Hannover (25.03./29.04./20.05./10.06.2017)

Großdemo gegen Massentierhaltung am 19. August in Frankfurt am Main

Über eure Teilnahme würden wir uns sehr freuen! Nehmt bei Fragen bitte Kontakt mit uns auf.
 
Eure Partei Mensch Umwelt Tierschutz
 

 

 

Weitere Aktivitäten und Nachrichten
 

 

Tierschutzpartei in der „Charlie Hebdo“

In der heute erschienenen Ausgabe der wöchentlichen Zeitschrift Charlie Hebdo, wurde der zweite Teil eines Interviews mit unserem Bundesvorsitzenden Matthias Ebner abgedruckt.

Artikel lesen   ›››

Tierschutzpartei unterstützt die Aktion “Hamburg räumt auf!”

Die Tierschutzpartei Hamburg unterstützt in diesem Jahr die Aktion „Hamburg räumt auf“, die vom 24. März. bis 2. April 2017 stattfindet.

Artikel lesen   ›››

Earth Hour 2017

„Im letzten Jahr beteiligten sich über 7000 Städte und Gemeinden in 178 Ländern an der WWF Earth Hour. Alleine in Deutschland waren es 241.

Artikel lesen   ›››

Internationaler Weltwassertag

Wisst ihr eigentlich, wie oft ihr heute schon den Wasserhahn aufgedreht oder die Toilettenspülung gedrückt habt?

Artikel lesen   ›››

Glyphosat – ein großes Experiment

 
Was ist Glyphosat? Es ist ein Herbizid, ein Unkrautvernichter, d.h. es vernichtet alle Pflanzen, die wir nicht haben wollen. Die große Diskussion ist ja: ist es krebserregend oder nicht?

Artikel lesen   ›››

Petition zur: Kampagne „Schwimmen bis zur Verzweiflung“

Wir unterstützen die Bundestagspetition „Tierversuche – Überarbeitung der Regelungen zu Tierversuchen zur Beseitigung von Verstößen gegen EU-Richtlinien vom 09.01.2017“ von Ärzte gegen Tierversuche e.V..

Artikel lesen   ›››

Tierschutzpartei blickt auf erfolgreiche VeggieWorld Messe zurück

Am vergangenen Wochenende (18. & 19. März) fand Europas älteste und größte Messe rund um den veganen Lebensstil zum zweiten Mal in Hamburg statt.

Artikel lesen   ›››

„Partij voor de Dieren“ mit 5 Abgeordneten im Parlament

Diese fünf Tierschützer sitzen demnächst im Parlament in Den Haag: Marianne Thieme (mittig), Esther Ouwehand (links daneben), Lammert van Raan (ganz links), Frank Wassenberg (rechts) und Femke Merel Arissen (ganz rechts auf dem Foto).

Artikel lesen   ›››

EU-Parlament stimmt für Mindestforderung für Kaninchen

Immerhin ein weiterer Schritt für Tierschutz: Heute stimmten die Mitglieder des EU-Parlamentes mit überwältigender Mehrheit dafür, „Mindestanforderungen für den Schutz von Nutzkaninchen“ von der EU-Kommission ausarbeiten zu lassen.

Artikel lesen   ›››

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!  |  Mitglied werden  |  spenden

Anregungen und Kritik bitte an: sekretariat@tierschutzpartei.de.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Impressum

Partei Mensch Umwelt Tierschutz
Bundesgeschäftsstelle
Schreiersgrüner Str. 5
08233 Treuen
Telefon: 037468-5267
bundesgeschaeftsstelle@tierschutzpartei.de