Terroranschlag oder Amoklauf in München

Gestern Abend war in München Ausnahmezustand. In einem Einkaufcenter wurden Schüsse abgefeuert. Die Polizei sprach von einem Amoklauf. Neun Menschen wurden dabei getötet. Danach erschoss sich der Täter selbst.

Unser Bundesvorsitzender Matthias Ebner zu den schrecklichen Ereignissen in München:
Zum Artikel… »

Schlachtung: „Das Problem ist das System“

Ein Interview

„Die Tierärztin Nicole Tschierse arbeitet seit zehn Jahren in Schlachthöfen und versucht – wo immer möglich – Tierqual zu verhindern. Im Juni ist es ihr gelungen, elf trächtige Kühe und zwei junge Bullen vor der Schlachtung zu bewahren.

Zum Artikel… »

UNO-Experten fordern Fleischsteuer

Würden sich alle Menschen so ernähren wie die Schweizer (50 kg Fleisch Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr) und wie die Deutschen (88,3 kg Fleisch Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr), hätte das fatale Folgen für unsere Erde.

Der hohe Fleischkonsum belastet das Klima und die Umwelt, treibt die Treibhausgasemissionen in die Höhe, verschlingt Unmengen an Fläche zum Anbau für Futtermitteln und Wasser.

Zum Artikel… »

Wissenschaftlich bestätigt: Elendes Schweineleben

Wir wissen es schon lange und dagegen kämpfen wir schon sehr lange an. Jetzt wurde es aber wissenschaftlich bestätigt: Den Schweinen in der Tierindustrie geht es gar nicht gut, ihnen geht es schrecklich! Laut einer Studie der Göttinger Universität geht es allen Tieren in der konventionellen Schweinemast – sei es in Betrieben mit ein paar hundert oder ein paar tausend Schweinen – richtig dreckig. Aber lesen Sie selbst hier.

Zum Artikel… »

Im Einsatz für Delfine

TV-Tipp

Fische02

Bildquelle: Claudia Gomes: www.whale-watching-madeira.com

Hannes Jaenicke, bekannt als Schauspieler, hat sich mit seinen Dokumentationen über bedrohte Tierarten in den letzten Jahren als Tier- und Umweltaktivist einen unvergesslichen Namen gemacht.

Zum Artikel… »