Ethisch vertretbare Weihnachtsgeschenke

Anderen mit Geschenken zu Weihnachten eine Freude zu machen, ist eine schöne Sache. Menschen freuen sich über Geschenke und darüber, dass andere sich Gedanken für sie gemacht haben.

Doch leider wird sehr viel von dem, was gerade auch als Weihnachtsgeschenk angepriesen wird, nicht fair, nachhaltig und tierfreundlich produziert.

Bitte achtet daher gezielt auf diese Kriterien und fragt diese im Zweifel auch nach, denn Nachfrage beeinflusst auch das künftige Angebot!

Besonders nachhaltig sind gebrauchte Produkte, denn für sie mussten nicht erst kürzlich Rohstoffe und Energie aufgebraucht werden. Sie sind bereits da und je länger etwas verwendet wird, umso geringer wirken sich die Umweltkosten auf die Lebensdauer aus.

Falls ihr etwas Neues kauft, helfen euch Siegel wie die Vegan-Blume, das FairTrade-Siegel, GOTS, der Blaue Engel und einige andere dabei, den Kauf möglichst ethisch unbedenklich zu gestalten.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein faires und glückliches Händchen beim Geschenke-Kauf und viel Spass beim Freude-Bereiten!

PS: Gar keine Ressourcen müssen für „Zeit-Geschenke“ verbraucht werden. 😉