Großdemo gegen Massentierhaltung am 19. August 2017 in Frankfurt am Main

Termin bitte vormerken! Bist du dabei?

Am 19.8.2017 demonstrieren wir in Frankfurt/Main gemeinsam gegen das unendliche Tierleid in der Massentierhaltung – gegen Käfighaltung, Kastenstände, betäubungslose Verstümmelung von Tieren, um sie an qualvolle, artwidrige Haltungsbedingungen anzupassen, Qualzuchten und all die anderen Abscheulichkeiten, die Menschen Tieren in Tierfabriken antun. Gleichzeitig demonstrieren wir auch gegen die für den Menschen fatalen Folgen der Massentierhaltung wie nitratverseuchte Böden, Klimawandel, Welthunger, Urwaldzerstörung, Antibiotika-Resistenzen und Zivilisationskrankheiten wie Krebs, Diabetes und Schlaganfälle.

Unsere Gesellschaft und unsere Politik müssen dringend den Kurs ändern! Es ist 5 NACH 12.

Bist du dabei?

Gerne auch mit deiner Organisation! Bei Interesse bitte melden bei Matthias Ebner.

Wann: 19. August
Wo: Frankfurt am Main, 12:00 – 14:00 Uhr, Opernplatz

Ihr findet uns auch auf Facebook.