Martin Buschmann

Mitglied des Europäischen Parlaments (MEP)

Anschrift Abgeordnetenbüro

Postfach 1144
21624 Neu Wulmstorf
E-Mail: martin-buschmann (at) tierschutzpartei.de
Facebook: www.facebook.com/EUWahl2019/

Vita

Geboren am 17. April 1970 in Hamburg. Nach der Schule (Gymnasium) Ausbildung zum Außenhändler. Danach viele Jahre in der Schifffahrt und im Supply-Chain-Management tätig. Ende September 2017 erfolgreicher Abschluß zum Ausbilder, Qualitätsbeauftragter sowie zertifizierter Mittelstandsfachwirt – Fachrichtung Logistiksysteme.

Eintritt in die Partei im Februar 2009.

Vom 30.04.2011 bis 19.03.2016 Vorsitzender des Landesverbandes Hamburg, danach Schatzmeister. Eine Neukandidatur in Hamburg war aus Zeitgründen und der EU-Kandidatur nicht möglich, da die Aufgaben innerhalb der Partei mich auslasten.

Seit 15.10.2011 Mitglied des Parteivorstandes als Beisitzer. Am 21. März 2015 vom Plenum des 34. Bundesparteitages zum stellv. Generalsekretär gewählt und 2017 erneut bestätigt.

Vom Januar 2015 bis Ende Dezember 2018 übernahm ich die Leitung der Mitgliederverwaltung der Partei.

Leiter des Bundesarbeitskreises (BAK) Internationale Angelegenheiten. Mitglied und Vertreter unserer Partei bei der internationalen Animal Politics Foundation (APF). Innerhalb des BAK’s stehe ich für aktive Völkerverständigung, die zu Kontakten zu diversen Botschaften in Berlin führte. Ebenfalls engagiert im Bundesarbeitskreis (BAK) MUT gegen Rechts.

Bis Ende 2015 war für die Materialbeschaffung (Jacken, T-Shirts, Aufkleber, etc.) zuständig und für den MUT-Shop verantwortlich.

Am 10. Juni 2018 wurde ich auf dem 38. Bundesparteitag zum Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019 gewählt.

Am 26.05.2019 zum Europa-Abgeordneten (MEP) der Tierschutzpartei gewählt.


Bildquelle: Pixabay

Anhörung im EU-Parlament zur Wolfspopulation

MEP Martin Buschmann spricht sich für den Artenschutz zugunsten der Wölfe in Europa aus und fordert effektive Maßnahmen für den Schutz der sogenannten Nutztiere. Hier das Video seiner Rede im EU-Ausschuss:

Debatte zu Tiertransporten im EU-Parlament

MEP Martin Buschmann spricht als Politiker und als Mensch über das unbeschreibbare Leiden der Tiere auf den quälerischen Transporten innerhalb und außerhalb Europas. Insbesondere das Schiffsunglück im rumänischen Hafen Midia, bei dem tausende Schafe starben, muss die Öffentlichkeit und die EU endlich aufrütteln!


Sie brachten den "Klimanotstand" in viele Parlamente: Fridays for Future

Europaparlament beschließt Klimanotstand

Mehrere Fraktionen brachten Beschlusstexte ein, aber letztlich wurde sich mehrheitlich auf die gemeinsame Vorlage für den europäischen „Klima- und Umweltnotstand“ von Sozialdemokraten, Liberalen und Linken – zu denen auch die Tierschutzpartei gehört – geeinigt. Das verwundert, da Linke und Liberale äußerst selten zusammen arbeiten. Angesichts der

Demonstration gegen Tierversuchslabor Covance in Münster am 23.11.2019

Heute fand die große Demonstration gegen den Tierversuchslabor-Betreiber Covance in Münster statt. Die Aktion war hauptsächlich von Ärzte gegen Tierversuche initiiert worden und wurde durch den Landesvorsitzenden der Partei Mensch Umwelt Tierschutz in NRW, Martin Lück, tatkräftig unterstützt. Er schlüpfte zusammen mit Parteikollegen in ein Affenkostüm und zeigte den Münsteranern… Read more »

Verbote für Soja-Milch und vegane Burger?

Derzeit laufen heiße Diskussion darüber, wie vegane Marken und Produkte heißen dürfen. Warum gibt es Scheuermilch, Liebfrauenmilch und Kokosmilch, aber Sojamilch soll nicht so heißen dürfen? Der Absatz von Sojamilch ist hoch, das Produkt seit etlichen Jahren bekannt und beliebt, eine unbeabsichtigte Verwechslung mit Kuhmilch ausgeschlossen. Warum soll „Wurst“ ausschließlich… Read more »

„Die Menschheit schuldet den Kindern das Beste, was sie zu geben hat“

Das ist das Motto eines Doppeljubiläums in diesem Jahr; 60 Jahre UN-Erklärung der Rechte des Kindes und 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention. Zu diesem Anlass gab es heute eine hochrangige Konferenz im Brüsseler Plenarsaal, an der sogar die Königin von Belgien teilnahm. Aber es war keine gewöhnliche Konferenz: die Abgeordneten saßen dieses… Read more »

Denken Sie, Sie wissen Bescheid über Fische?

„Think you know fish? Think again!“ Gestern eröffneten MEP Martin Buschmann (GUE/NGL) und andere Mitglieder des Europäischen Parlaments der unterschiedlichsten Fraktionen eine Ausstellung zum Thema Fische und der wunderschönen Unterwasserwelt. Die Ausstellung wird auf der 3D-Bar-Ebene im Parlament in Brüssel zu sehen sein und dort bis zum 14. November bestehen.


Fotos: Eike Marquardt

Europatalk mit Martin Buschmann

Am Donnerstag (31.10.) war MEP Martin Buschmann zum Europatalk mit jungen Menschen der DLRG-Jugend, des Jugendrotkreuzes, der THW-Jugend und des Stadtjugendrings in Buxtehude eingeladen. Diverse Europathemen wurden angesprochen. Für die Jugend hat er immer ein offenes Ohr und hofft, dass sich dieses Treffen im Sommer einmal wiederholt.