News-Archiv

Neuigkeiten aus der Partei

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Pressemitteilungen der Partei, chronologisch sortiert.


Pressemitteilung von Bündnis90/Die Grünen v. 01. Oktober 2009

Tierschutz muss dringend gestärkt werden Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober erklärt Undine Kurth, parlamentarische Geschäftsführerin und tierschutzpolitische Sprecherin: Deutschland steht nach wie vor vor großen Herausforderungen im Tierschutz. Die Anzahl der Tierversuche steigt jährlich weiter an, unzählige neue Mega-Mastanlagen befinden sich in der Planung, Tierheime müssen Aufnahmestopps verhängen, da… Read more »

Pressemitteilung von Bündnis90/Die Grünen v. 25. September 2009

Mode ohne Tierquälerei – Pelzfarmen müssen geschlossen werden Angesichts der diesen Samstag in Berlin stattfindenden Demonstrationen gegen den Verkauf von Pelz erklärt Undine Kurth, Parlamentarische Geschäftsführerin und tierschutzpolitische Sprecherin: Pelz zu tragen ist Tierquälerei. Millionen Pelztiere wie Nerze und Füchse werden unter brutalen Bedingungen gezüchtet, um als Pelzmantel oder Pelz-Accessoire… Read more »

Deutsche Bischofskonferenz in Fulda: Tierschutz und Tierrechte bleiben wie immer auf der Strecke!

Sie kümmern sich um Auslandsseelsorge, Zivilcourage in Deutschland, um Solidarität und Verantwortungsbewusstsein zwischen den Generationen, die Vertreter der katholischen Kirche. Das sind alles anthropozentrische Themen! Wie aber steht es mit dem christlichen Verantwortungsbewusstsein für unsere Mitgeschöpfe, die Tiere, die in der heutigen Zeit mehr denn je unter der Tyrannei der… Read more »

Magdeburg wird voraussichtlich erste deutsche Stadt mit „Vegetarier-Tag“

Auf Betreiben der Partei Mensch Umwelt Tierschutz wurde von der Magdeburger Fraktion „SPD-Tierschutzpartei-future“ beschlossen, einen Antrag auf Einführung eines „Vegi-Tages“ nach dem Vorbild von Gent (Belgien) zu stellen. Wenn der Stadtrat von Magdeburg diesem Antrag zustimmt, könnte der erste „Vegi-Tag“ bereits der 29. Oktober 2009 sein. Die Stadt Gent beschloss… Read more »

Barbara Rütting verlässt Bündnis90/Die Grünen und wendet sich der Partei Mensch Umwelt Tierschutz zu

Diese Meldung dürfte ein mittleres Erdbeben innerhalb der Öko-Bewegung, insbesondere in Tierschutz- und Tierrechtskreisen auslösen! Dass Frau Rütting die Entscheidung getroffen hat, sich von den Grünen zu distanzieren und sie auch nicht mehr zu wählen, ist ihr sicherlich sehr schwer gefallen und nachvollziehbar, war sie doch langjährige Anhängerin der Öko-Partei… Read more »

U-18-Wahl: Tierschutzpartei zieht in den Bundestag ein. Rechte bleiben draußen.

Hoffnungsvolles Signal für die Zukunft: Ginge es nach dem Willen der ErstwählerInnen in Deutschland, käme die Partei Mensch Umwelt Tierschutz auf Anhieb in den deutschen Bundestag. 5,2 % der ErstwählerInnen würden ihr die Stimme geben. Interessant: Obwohl, wie bei der regulären Bundestagswahl, die Partei gar nicht in allen Bundesländern auf… Read more »

Die Kumpanei von CDU/CSU mit der Atomwirtschaft hat Tradition

Es ist nichts weniger als eine Ungeheuerlichkeit, die sich die schwarz-gelbe Regierung unter dem damaligen Kanzler Kohl erlaubte: eine dreiste Manipulation des Gutachtens der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), welches die Eignung des Standortes Gorlebens als Endlager für Atommüll grundlegend in Frage stellte. Die raffiniert ausgeklügelte Weisung der politischen Handlanger der Atommafia:… Read more »

Nicht zugelassen und dennoch im Handel

Gentechnik in Leinsamen In Brot und Müsli ist Gentechnik-Leinsaat aus Kanada gefunden worden. Die deutsche Bevölkerung sei „zum Versuchskaninchen geworden“, sagt Greenpeace. Weitere Informationen: www.taz.de

Schön gefärbte Endlagerung

Regierung Kohl frisierte Gorlebenstudie In mehreren Briefen drängten Innenministerium und Forschungsministerium 1983 darauf, ein zentrales Gorleben-Gutachten umzuschreiben. Die Regierung Kohl wollte das Endlager unbedingt. Weitere Informationen: www.taz.de

Rüttgers und Rassismus beginnen beide mit „R“

Ein solches Wortspiel drängt sich einem geradezu auf, und dies umso mehr, als ja die „Kinder statt Inder-Kampagne“ des Herrn Rüttgers auch noch nicht vergessen ist! Bei einer Wahlveranstaltung äußerte er sich neuerdings einmal mehr ausländerfeindlich – diesmal gegenüber Rumänien: „Und im Unterschied zu den Arbeitnehmern im Ruhrgebiet kommen die… Read more »