Landtagswahl Brandenburg am 01.09.2019

Am 04.05. 2019 konnten wir eine Landesliste aufstellen. Einen herzlichen Glückwunsch an die tollen Kandidaten.

Hier unsere Kandidaten:

1. Dietrich Rink ?
2. Kerstin Hamann ?
3. Ines Mittelbach ?
4. Kathrin Mehling
5. Luka Vlahovic
6. Ingrid Berschuck ?
7. David Röwer

Leider konnten gestern nicht alle Kandidaten anwesend sein, daher sind die, die auf dem Foto sind, mit einem ? markiert.

Unterstützungsunterschriften

Wir benötigen Ihre Unterstützung beim Sammeln von Unterschriften für die Teilnahme an der 7. Landtagswahl am 01.09.2019 in Brandenburg.

Damit unsere Landesliste zur Wahl zugelassen wird, benötigen wir 2.000 Unterschriften.

Wichtig ist, dass die Unterzeichnenden im Land Brandenburg ihren Hauptwohnsitz haben und wahlberechtigt sind.

Hier finden Sie das UU-Formular_BB-L2019 für Brandenburg, das von Ihnen ausgedruckt und auch kopiert werden kann. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es an:

Kerstin Hamann
Berliner Str. 63h
16540 Hohen Neuendorf

Die Bescheinigung des Wahlrechts holen wir gern für Sie ein. Sie können es aber auch selbst tun.

Die Unterschrift verpflichtet Sie zu nichts, aber für uns zählt jede einzelne Unterschrift.

Häufig gestellte Fragen beim Sammeln von Unterstützungsunterschriften

Wer darf überhaupt unterschreiben? Alle Menschen, die am Tag der Unterzeichnung 16 Jahre alt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit haben und im Land Brandenburg gemeldet sind. Rechtsgrundlage ist §§ 5, 24 (4) Satz 3 Nr. 2 BbgLWahlG.

Bis wann müssen die Unterschriften gesammelt sein? Da wir noch Zeit brauchen, um die Unterschriften bei den Einwohnermeldeämtern prüfen zu lassen, bräuchten wir sie spätestens bis Ende Juni. Da es für uns aber gut ist, immer möglichst früh zu wissen, wie viele Unterschriften wir bereits haben, bitten wir nach Möglichkeit um eine frühere Rücksendung.

Warum muss die Tierschutzpartei Unterschriften sammeln, um auf den Wahlzettel zu kommen? Um nur „ernsthafte“ Parteien zur Wahl zuzulassen, hat der Gesetzgeber sich dafür entschieden, nur solche Parteien zur Wahl zuzulassen, die es schaffen, 2000 Wahlberechtigte zu finden, die eine Wahlteilnahme befürworten.

Warum fragt das Unterstützungsformular so viele Daten ab? Der Gesetzgeber hat sich dafür entschieden, es den Parteien so möglichst schwer zu machen, Unterschriften zu fälschen. Alle Daten werden bei der Einreichung genau geprüft, und wenn eine Angabe nicht richtig ist, wird das Formular für ungültig erklärt.

Was bedeutet „ich bin damit einverstanden, dass für mich eine Bescheinigung des Wahlrechts eingeholt wird“? Was ist die Bescheinigung des Wahlrechts? Wir müssen die ausgefüllten Formulare bei den Einwohnermeldeämtern abgeben. Sie prüfen im System, ob die Daten der Unterzeichnenden richtig sind und ob sie tatsächlich wahlberechtigt sind. Falls ja, bescheinigt das Einwohnermeldeamt dies im unteren Teil des Formulars.

Wähle ich die Tierschutzpartei durch eine Unterschrift? Kann ich auch eine andere Partei wählen? Die Wahl selbst ist von der Unterschrift völlig unabhängig. Sie können am 1. September 2019 ganz normal eine Partei Ihrer Wahl wählen.

Kann ich auch für eine andere Partei unterschreiben? Bei jeder Wahl darf man leider nur für eine Partei unterschreiben. Erst bei der nächsten Wahl können Sie also wieder für eine andere Partei unterschreiben. Zur diesjährigen Landtagswahl in Brandenburg können Sie außerdem auch einen anderen Direktkandidaten unterstützen, da die Tierschutzpartei lediglich für eine Landesliste Unterschriften sammelt.