Wahlwiederholung in Berlin am 12.02.2023

Komplette Wahlwiederholung fürs Berliner AGH und alle Bezirke

Das Berliner Verfassungsgericht hat beschlossen: Die kompletten Berliner Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und alle Bezirkswahlen müssen wiederholt werden. Der Termin der Wahlwiederholung ist der 12.02.2023.

Wir sind hoch motiviert und schon kräftig mit den Vorbereitungen des Wahlkampfes beschäftigt. Wer uns helfen möchte (seit dem 2. Januar dürfen die Plakate aufgehängt werden), melde sich gerne unter berlin@tierschutzpartei.de.

Zusammen erreichen wir noch einmal mehr als bei der letzten Wahl!

 

 

 

Warum Wahlwiederholung? Das sind die Hintergründe: Die zahlreichen Pannen der „Superwahl“ im September 2021 sind ja bekannt. Das Berliner Verfassungsgericht hat daher eine vollständige Ungültigkeit der Berliner Wahlen zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksparlamenten für entschieden.

Die Vor- und Nachteile:
– Die negativen Seiten sind offensichtlich: So eine Wahl verschlingt Unmengen an Papier, Zeit und Geld, bestehende Mandate (wir haben aktuell neun) wären gegebenenfalls dahin, Vieles stünde auf Anfang. – Daher hatten wir auch dafür plädiert, dass nur in den Bezirken die Wahlen wiederholt werden sollten, wo die Pannen möglicherweise ergebnis- bzw. mandatsrelevant waren.
– Aber auch die positiven Effekte sind nicht zu übersehen: In einer Demokratie muss man Fehler nicht nur aufdecken, sondern auch entsprechend reagieren. – Und alle Bürger:innen haben nun die Chance, aus den bisherigen Erfahrungen mit den gewählten Parteien innerhalb des letzten, ja mehr als bewegten, Jahres ihre Schlüsse zu ziehen und ggf. ihr Wahlverhalten zu korrigieren. – Darin sehen wir auch eine sehr große Chance für die Menschen, für die Umwelt und für die Tiere.
– Wir wissen, dass viele von euch unzufrieden mit der bisherigen Regierung sind. Sie hatte sicherlich sehr harte Prüfsteine, mit denen keiner gerechnet hat. Aber gerade daran kann man sie nun messen. Auch sind viele mit den Aktivitäten des derzeitigen Berliner Abgeordnetenhaus nicht einverstanden.
Gerade Klimaaktivist:innen und Umweltschützer:innen waren zum Beispiel von der Entscheidung des Senats, das Volksbegehren „Berlin Klimaneutral 2030“ abzulehnen, stark enttäuscht. Wir auch. Und in Anbetracht dessen, dass das Ergebnis der Tierschutzpartei in einigen Bezirken sehr knapp war, und wir in den Bezirken, wo wir Mandate bekamen, schon viel geleistet haben, ist es Zeit, jetzt in sich zu gehen und seine Wahl zu überdenken.

Eine Wahlwiederholung kann also auch eine Chance sein … für alle, die bisher keine Stimme hatten, für die Schwachen, die Armen, die Misshandelten. Und dafür, ob wir den Klimawandel doch noch stoppen!

Albert Einstein sagte den weisen Satz: „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Bitte unterstützt daher diese historische Wahl nach euren Möglichkeiten!

Wenn ihr unterstützen wollt, schreibt uns eine E-Mail an berlin@tierschutzpartei.de oder tragt euch in das Formular auf der Seite aktiv werden in Berlin ein.

Was fordern wir für Berlin?

Hier geht es zu unseren Forderungen für Berlin.

Unsere Kandidat*innen

Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) / Bezirksparlamente

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abgeordnetenhaus

Landesliste

  1. Aida Spiegeler Castaneda
  2. Inka Seidel-Grothe
  3. Pia Voltz
  4. Dietrich Rink
  5. Henriette Spiering
  6. Jennifer Schrodt
  7. Vera Naumburger
  8. Dorian Raßloff
  9. Ishai Rosenbaum
  10. Dario Stänicke
  11. Elke Weihusen
  12. Laura Höll
  13. Friederike Nabrdalik
  14. Katja Michel
  15. Steffen Mengel
  16. Marie Motzkus

Direktkandidat*innen

Bezirk Wahlkreisnummer Kandidat*in
Charlottenburg-Wilmersdorf 1 Maria Stupka
Charlottenburg-Wilmersdorf 2 Christian Kreczynski
Charlottenburg-Wilmersdorf 3 Lenni Kreczynski
Charlottenburg-Wilmersdorf 4 Henriette Spiering
Charlottenburg-Wilmersdorf 5 Sylvia Freund
Charlottenburg-Wilmersdorf 6 Helmut Wolff
Charlottenburg-Wilmersdorf 7 Dorian Raßloff
Friedrichshain-Kreuzberg 1 Benjamin Gold
Friedrichshain-Kreuzberg 2 Sunna Becker
Friedrichshain-Kreuzberg 3 Romana Foster
Friedrichshain-Kreuzberg 4 Laura Scholl
Friedrichshain-Kreuzberg 5 Steffen Mengel
Friedrichshain-Kreuzberg 6 Dario Stänicke
Lichtenberg 1 Marie Hartwich
Lichtenberg 2 Elke Weihusen
Lichtenberg 3 Jana Schnell
Lichtenberg 4 Ricarda Scholz
Lichtenberg 5 Jennifer Witte
Lichtenberg 6 Katja Michel
Marzahn-Hellersdorf 1 Inka Seidel-Grothe
Marzahn-Hellersdorf 2 Harald Zentner
Marzahn-Hellersdorf 3 Narges Lieker
Marzahn-Hellersdorf 4 Cornelia Schulz
Marzahn-Hellersdorf 5 Jakob Berlin
Marzahn-Hellersdorf 6 Emil Friedrich
Mitte 1 Silvia Stoffels
Mitte 2 Karin Wiecha
Mitte 3 Pia Pötschke
Mitte 4 --
Mitte 5 Friederike Nabrdalik
Mitte 6 Yvonne Zibulski
Mitte 7 Josepha Aust
Neukölln 1 Ishai Rosenbaum
Neukölln 2 Maike Ohmenzetter
Neukölln 3 Denise Krause
Neukölln 4 Anna Capone
Neukölln 5 Martin Ullrich
Neukölln 6 --
Pankow 1 Tanja Bempreiksz
Pankow 2 Vera Naumburger
Pankow 3 Antje Naumburger
Pankow 4 Dietrich Rink
Pankow 5 Jeanette Köhn
Pankow 6 Katharina Hübner
Pankow 7 Isabell Huwe
Pankow 8 Marie Motzkus
Pankow 9 Matthias Schröder
Reinickendorf 1 Juliane Janin
Reinickendorf 2 Belana Witt
Reinickendorf 3 Pia Voltz
Reinickendorf 4 Sabrina Ramig
Reinickendorf 5 Sarah-Ursula Oelsmann
Reinickendorf 6 Fiorina-Marie Telesca
Spandau 1 Aida Spiegeler Castaneda
Spandau 2 Marina Gabel
Spandau 3 Sophia Reitter
Spandau 4 Susanne Fischer
Spandau 5 Roman Weber
Steglitz-Zehlendorf 1 Ingeborg Cetin
Steglitz-Zehlendorf 2 Sigrid Schalge
Steglitz-Zehlendorf 3 Sebastian Fiedler
Steglitz-Zehlendorf 4 Laura Höll
Steglitz-Zehlendorf 5 Bert Rutkowsky
Steglitz-Zehlendorf 6 Tamara Gama Kögler
Steglitz-Zehlendorf 7 Belde-Belinda Lipp-Holstein
Tempelhof-Schöneberg 1 --
Tempelhof-Schöneberg 2 Sandrina König
Tempelhof-Schöneberg 3 Sara Isabel Monka
Tempelhof-Schöneberg 4 Mirko Claus
Tempelhof-Schöneberg 5 Johannes Zonker
Tempelhof-Schöneberg 6 Gabriella Perotto
Tempelhof-Schöneberg 7 Lisa Döring
Treptow-Köpenick 1 Carolin Pleier
Treptow-Köpenick 2 Jennifer Schrodt
Treptow-Köpenick 3 Kerstin Blanck
Treptow-Köpenick 4 Stefan Moritz
Treptow-Köpenick 5 --
Treptow-Köpenick 6 Anika Hansen

Spenden für den Wahlkampf – eine Investition in die Zukunft

Ein flächendeckender Wahlkampf mit Plakaten, Werbespots im Radio und Online-Werbung kostet viel Geld, aber nur so haben wir die Chance, die angestrebten mindestens 3% zu erreichen.

Ihr könnt per PayPal oder Banküberweisung spenden. Wenn ihr per Überweisung spendet, gebt im Verwendungszweck unabhängig von eurer Adresse bitte unbedingt „Wahlkampf Berlin“ an (sonst kann die Spende nicht zu der Kampagne zugeordnet werden). Falls ihr eine Spendenquittung wünscht, gebt bitte auch euren Namen und eure Adresse an, damit wir sie euch schicken können.

Jetzt spenden

Informationen zur Steuerabzugsfähigkeit von Spenden findet ihr hier.