Wahlen 2016 in Berlin

Am 18. September 2016 fanden in Berlin die Wahlen zum Abgeordnetenhaus (Landesparlament) und zu den zwölf Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) statt. Die Tierschutzpartei kandidierte zum Abgeordnetenhaus mit einer landesweiten Liste sowie zur BVV Neukölln.

Bei der Abgeordnetenhauswahl bekamen wir 1,9% und bei der BVV-Wahl 2,2%. Beide Ergebnisse machen Mut, denn sie sind eine deutliche Verbesserung gegenüber vergangenen Wahlen. Diese 1,9% berlinweit sind das beste berlinweite Ergebnis in unserer Geschichte (bisher blieben wir immer bei maximal 1,6%). Beim Vergleich dieses Ergebnisses mit dem Ergebnis von vor fünf Jahren muss außerdem berücksichtigt werden, dass die Wahlbeteiligung diesmal deutlich höher war. Eine Verbesserung von 1,5% auf 1,9% entspricht hier einer Verbesserung von 21.654 auf 30.565 Stimmen! Bei den BVV-Wahlen beträgt die Sperrklausel lediglich 3% und so scheint bei unseren vergleichsweise knapp darunter liegenden 2,2% ein Einzug in fünf Jahren realistisch. Ohne Sperrklauseln (und ohne Überhangmandate) hätten wir nun 2 von 130 Sitzen im Abgeordnetenhaus und 1 von 55 Sitzen in der BVV Neukölln erhalten.

Wir danken allen unseren Wählern und Unterstützern sehr! Mit euch zusammen werden wir es in absehbarer Zeit schaffen, Tierrechte in die Parlamente und auf die politische Agenda zu bringen.

Wahlergebnisse

Gesamtergebnis Abgeordnetenhauswahl

Partei Ergebnis Theoretische Sitzverteilung ohne 5%-Hürde und Überhangmandate
SPD 21,6% 28
CDU 17,6% 23
DIE LINKE 15,6% 20
GRÜNE 15,2% 20
AfD 14,2% 18
FDP 6,7% 9
Die PARTEI 2,0% 3
Tierschutzpartei 1,9% 2
Piraten 1,7% 2
Graue Panther 1,1% 1
NPD 0,6% 1
Gesundheitsforschung 0,5% 1
pro Deutschland 0,4% 1
ALFA 0,4% 1
DKP 0,2% 0
sonstige 0,4% 0

Gesamtergebnis BVV-Wahl in Neukölln

Partei Ergebnis Theoretische Sitzverteilung ohne 3%-Hürde
SPD 30,4% 18
CDU 16,3% 9
GRÜNE 14,9% 9
AfD 12,7% 7
DIE LINKE 12,2% 7
FDP 4,2% 2
Die PARTEI 2,5% 1
Piraten 2,2% 1
Tierschutzpartei 2,2% 1
NPD 0,7% 0
BANC 0,6% 0
WiN 0,4% 0
BIG 0,3% 0
pro Deutschland 0,3% 0

Vergleich mit vergangenen Wahlen

Wahl Zweitstimmen Abgeordnetenhaus Stimmen bei BVV-Wahl im Bezirk:
2006 11.707 0,8% 2.001 1,3% Pankow
2011 21.654 1,5% 2.831 1,9% Tempelhof-Schöneberg
2016 30.565 1,9% 2.884 2,2% Neukölln

Unsere Ergebnisse in den einzelnen Bezirken

Bezirk Zweistimmen Anteil
Spandau 2409 2,4%
Lichtenberg 2870 2,3%
Marzahn-Hellersdorf 2586 2,2%
Neukölln 2609 2,1%
Treptow-Köpenick 2853 2,1%
Reinickendorf 2226 1,9%
Pankow 3554 1,8%
Tempelhof-Schöneberg 2783 1,8%
Steglitz-Zehlendorf 2733 1,7%
Charlottenburg-Wilmersdorf 2326 1,6%
Mitte 1872 1,5%
Friedrichshain-Kreuzberg 1744 1,5%

Unsere Kandidaten

zum Abgeordnetenhaus:

  • 1. Artur Kalka
    Artur Kalka
  • 2. Silvia Stoffels
    Silvia Stoffels
  • 3. Bert Rutkowsky
    Bert Rutkowsky
  • 4. Herbert Becker
    Herbert Becker
  • 5. Maximilian Mogk
    Maximilian Mogk
  • 6. Andreas Ptschyody
    Andreas Ptschyody

zur BVV Neukölln:

  • 1. Andreas Ptschyody
    Andreas Ptschyody
  • 2. Gabriella Perotto
    Gabriella Perotto
  • 3. Artur Kalka
    Artur Kalka

Unsere Wahlplakate