Landesverband Baden-Württemberg

Der amtierende Landesvorstand

Der amtierende Landesvorstand, wie er am 23.10.2016 gewählt wurde

Geschäftsstelle (inhaltlich verantwortlich)

Postfach 29
75231 Tiefenbronn
Telefon: 0160 90 15 33 20 (in dringenden Fällen)
E-Mail: baden-wuerttemberg@tierschutzpartei.de

Vorstand

Gemeinsam vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder

1. Vorsitzender: Matthias Ebner
2. Vorsitzende: Coryn Weber-Castoldi

Im Ausnahmefall zu zweit vertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder

Schatzmeisterin: Sonia-Ellen Lühring
Schriftführer: Matthias Gottfried
Generalsekretärin: Patricia Kopietz
Geschäftsführerin: Dr. Jessica Frank

Weitere Mitglieder des erweiterten Vorstandes

Stellv. Schatzmeisterin: Dr. Katrin Wiegand
Stellv. Schriftführer: Angelo Lázaro Colucci

Beisitzer_innen

Robin Margic, Lisa Dengler, Nicola Zimmermann

Unsere Regionalgruppen

Regionalgruppe Freiburg

Ansprechpartner: Sonia-Ellen Lühring
E-Mail: sonia-luehring@tierschutzpartei.de

Regionalgruppe Pforzheim

Ansprechpartner: Patricia Kopietz
E-Mail: patricia-kopietz@tierschutzpartei.de

Regionalgruppe Karlsruhe

Ansprechpartner: Kerstin Weiß
E-Mail: kerstin.anthropoi@gmail.com

Regionalgruppe Mannheim

Ansprechpartner: Anke Grehl
E-Mail: grehl_a@yahoo.de

Satzung

Der Landesverband Baden-Württemberg hat eine eigene Landessatzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

Artikel

Nachfolgend finden Sie alle Artikel, die vom Landesverband Baden-Württemberg veröffentlicht wurden:

Animal-Hoarding – was hat das mit Politik zu tun?

Ein sehr schlimmer Fall von Animal-Hoarding hat sich in Norsingen, einem kleinen Ort unweit von Freiburg, ereignet. Über 100 Katzen mussten in mehreren Anläufen aus einem völlig vermüllten Haus befreit werden.


Unser Stand auf dem CSD 2018 in Stuttgart Foto: Matthias Ebner

CSD-Wochenende der Tierschutzpartei in Stuttgart

Am vergangenen Wochenende beteiligte sich der Landesverband Baden-Württemberg PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ am Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart sowohl mit einer Fußgruppe bei der Polit-Parade am Samstag als auch mit einem Infostand bei der CSD-Hocketse am Sonntag.

Aktion zum Artensterben in Waiblingen

Am gestrigen Samstag, 28.07.2018, haben unsere beiden Mitglieder Julia Papadopoulos und Özer Sahin in der Waiblinger Innenstadt einen Infostand zum Thema Artenschutz veranstaltet. Unterstützt wurden sie dabei von unserem Bundes- und Landesvorsitzenden Matthias Ebner.

Zirkus Alessio/Kaiser in Fellbach – Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren, mit Entsetzen haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass Sie dem Zirkus Alessio/Kaiser eine Gastspielerlaubnis in Fellbach erteilt haben, einem Zirkus der „mit vielen Tieren“ wirbt und u.a. auch Wildtiere wie Kamele, Kängurus und Bisons zur Schau stellt.


Infostand Sommerfest Gaja's Welt

Stand am Sommerfest von Gaja’s Welt

Der Landesverband Baden-Württemberg nahm am 23. und 24.06.18 mit einem Info-Stand am Sommerfest von Gaja’s Welt teil. In traumhafter Landschaft, in der Nähe des Ebni-Sees, umgeben von Wald und Wiesen, durften wir unsere Partei vorstellen. In wohltuend frischer Luft, da wo andere Leute Urlaub machen, hatten wir ein interessiertes Publikum… Read more »

Verliebt. Verlobt. Verfolgt.

War das Motto des Karlsruher ChristopherStreetDays (CSD), bei dem unser BAK LSBTTIQ und unser Landesverband Baden-Württemberg am vergangenen Samstag vertreten war.

Protestaktion gegen Air France

Am Sonntag, 28.01.2018, und Samstag, 17.03.2018, hat der LV Ba-Wü der Tierschutzpartei am Stuttgarter Flughafen erneut jeweils eine Protestaktion gegen Air France veranstaltet.


Messe “Green World Tour“ in Stuttgart - Bild: Sarah Fleischer

Messe “Green World Tour“ in Stuttgart

Am 23. und 24.2.2018 war der LV Ba-Wü mit einem Stand auf der Messe “Green World Tour“ in Stuttgart vertreten. Es war die erste Messe zum Thema Nachhaltigkeit in Stuttgart und die erste, an der die Partei teilnahm.

Kochkurs statt Politik – Diskussion unerwünscht

Pressemitteilung / 26.02.2018 Warum diskutieren, wenn das Ziel schon feststeht? Am vergangenen Mittwoch, 21. Februar, lud der Oberbürgermeister von Schorndorf zum sogenannten „Wildschweingipfel“.