Tierschutzpartei Berlin

Wir sind in folgenden Bezirksverordnetenversammlungen vertreten:


Informationen zu den Wahlen am 26.09.2021

BezirksparlamenteBerliner AbgeordnetenhausBundestag

Vergangene Wahlen


Kontakt

Wollt ihr mit uns aktiv werden? Dann findet ihr hier alle Informationen.

Geschäftsstelle

Tierschutzpartei Berlin
c/o Jeanette Köhn
Friesickestraße 9
13086 Berlin

Landesschiedsgericht

Tierschutzpartei Berlin
Landesschiedsgericht
c/o Jeanette Köhn
Friesickestraße 9
13086 Berlin


Amtsträger*innen

Vorstand: Evgueni Kivman (Vorsitzender), Ricarda Scholz (Vorsitzende), Martin Ullrich (Vorsitzender), Dietrich Rink (Schatzmeister), Jennifer Witte (Generalsekretärin), Friederike Nabrdalik (Geschäftsführerin), Teresa Mirbaha (Beisitzerin), Vera Naumburger (Beisitzerin), Maike Ohmenzetter (Beisitzerin), Alexandra Werner (Beisitzerin)

Schiedsgericht: Lennart Laskos (Vorsitzender), Bert Rutkowsky (stellvertretender Vorsitzender), Inka Seidel-Grothe (Beisitzerin), Sophia Reitter (Beisitzerin), Cornelia Schulz (Beisitzerin)

Der Landesverband Berlin hat eine eigene Landessatzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

E-Mails für bezirksspezifische Anfragen

Charlottenburg-Wilmersdorfcharlottenburg-wilmersdorf@tierschutzpartei.de
Friedrichshain-Kreuzbergfriedrichshain-kreuzberg@tierschutzpartei.de
Lichtenbergberlin-lichtenberg@tierschutzpartei.de
Marzahn-Hellersdorfmarzahn-hellersdorf@tierschutzpartei.de
Mitteberlin-mitte@tierschutzpartei.de
Neuköllnneukoelln@tierschutzpartei.de
Pankowpankow@tierschutzpartei.de
Reinickendorfreinickendorf@tierschutzpartei.de
Spandauspandau@tierschutzpartei.de
Steglitz-Zehlendorfsteglitz-zehlendorf@tierschutzpartei.de
Tempelhof-Schönebergtempelhof-schoeneberg@tierschutzpartei.de
Treptow-Köpenicktreptow-koepenick@tierschutzpartei.de


Auf dem Gruppenbild seht ihr fast alle Mitglieder unseres neuen Vorstandes sowie neue Mitglieder des Schiedsgerichts.

Neuer Landesvorstand in Berlin!

Auf unserer diesjährigen Landeshauptversammlung des Landesverbandes Berlin der Tierschutzpartei ging es heiß her


V.l.n.r. die Buvo-Mitglieder: Evgueni Kivman, Thomas Kreidemeier, Andrea Dörner, Jennifer Witte, Martin Ullrich, Anja Hübner, Marcel Krohn, Aida Spiegeler Castaneda, Dietrich Rink, Robert Gabel, Jürgen Durke. Nicht auf dem Foto sind Susanne Fischer, Ricarda Scholz, Miriam Broux, Elke Weihusen, Michael Wilkens, Markus Kirschning, Michael Siethoff.

Der 42. Bundesparteitag der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ

Am Samstag und Sonntag fand – endlich – unser 42. Bundesparteitag statt, im Bürgerhaus Vellmar bei Kassel.

3 % in Brandenburg geknackt!

Tolle Neuigkeiten aus Brandenburg: Bei der neuen Wahlumfrage des RBB von infratest dimap steht unsere PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ bei 3 %!

Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche

Am 24. April ist der internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche! Über 10 Millionen Tiere werden in der EU jährlich in Versuchslaboren gequält und getötet, obwohl es inzwischen moderne Methoden gibt, die verlässliche Ergebnisse liefern, ohne Tierleid zu verursachen.

Internationaler Weltfrauentag

Heute ist internationaler Weltfrauentag! (seit drei Jahren sogar gesetzlicher Feiertag in Berlin) Kein Tag zum Feiern, sondern leider eher zum Nachdenken – und vor allem zum Verändern: Statistisch gesehen haben Frauen in diesem Jahr bis gestern (7. März) quasi kostenlos gearbeitet („Equal Pay Day“)! – Während Männer demgegenüber bereits ab… Read more »


Bild: Jochen, Roman und Aida im Rathaus Spandau

Fraktion Spandau in allen Ausschüssen

Endlich war es so weit: Die Ausschüsse in Spandau wurden am 18. Januar 2022 konstituiert. Wir, die Fraktion der Tierschutzpartei, haben unsere Kräfte gebündelt und werden zu dritt alle Ausschüsse abdecken!


Bild: Aida Spiegeler Castañeda, Fraktionsvorsitzende der Tierschutzpartei in Spandau / Berlin

Fraktion der Tierschutzpartei begutachtet Taubenschlag in Spandau

Hinter diesem schönen Bild, das bei unserem kürzlichen Besuch im Spandauer Taubenschlag entstand, steht leider eine traurige Realität: Tauben haben symbolisch viele positive Bedeutungen, sind aber in den Städten bei vielen Menschen auch höchst unbeliebt.

Auswertung der Berliner Wahlen

Zeitgleich mit der Bundestagswahl wurden in Berlin das Landesparlament – dort „Abgeordnetenhaus“ genannt – und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen neu gewählt. Unter den Sonstigen erreichte die Tierschutzpartei mit 2,2 % das beste Ergebnis