Aktuelles

Veranstaltungen

Mandate

Bezirksverbände

Landesarbeitskreise

Satzung

MITGLIEDSCHAFT

 


FAQ Europawahl Unterschriftenformular Zähler & Infos

Informationen zu den Wahlen am 26.09.2021 bzw. der Wahlwiederholung am 12.02.2023

BezirksparlamenteBerliner AbgeordnetenhausBundestag

Vergangene Wahlen

  • Zweitstimmen Bundestagswahl (Wiederh.) 2024: 2,5 %
  • Erststimmen Abgeordnetenhauswahl (Wiederh.) 2023: 2,9 %
  • Zweitstimmen Abgeordnetenhauswahl (Wiederh.) 2023: 2,4 %
  • Bezirksverordnetenversammlungen (Wiederh.) 2023: 2,9 %
  • Erststimmen Abgeordnetenhauswahl 2021: 3,4 %
  • Zweitstimmen Abgeordnetenauswahl 2021: 2,2 %
  • Erststimmen Bundestagswahl 2021: 2,7 % (2,8 % inkl. Wiederh.)
  • Zweitstimmen Bundestagswahl 2021: 2,5 % (2,6 % inkl. Wiederh.)
  • Bezirksverordnetenversammlungen 2021: 3,1 %
  • Europawahl 2019: 2,0 % in Berlin
  • Zweitstimmen Bundestagswahl 2017: 1,4 %
  • Zweitstimmen Abgeordnetenhauswahl 2016: 1,9 %
  • Bezirksverordnetenversammlung Neukölln 2016: 2,2 %

Kontakt

Wollt ihr mit uns aktiv werden? Dann findet ihr hier alle Informationen.

Geschäftsstelle

Tierschutzpartei Berlin
c/o Mirko Claus
Willi-Sänger-Straße 11
12437 Berlin

E-Mailberlin@tierschutzpartei.de
Telefon: 030 52289278 (Inan Erdogan)

Landesschiedsgericht

Tierschutzpartei Berlin
Landesschiedsgericht
Lennart Laskos
Alt-Tegel 6
13507 Berlin

E-Mail: lplaskos@gmx.de

Pressestelle

E-Mail: pr@tierschutzparteiberlin.de


Amtsträger*innen

Landesvorstand: Henriette Mercedes Spiering, Inan Erdogan, Martin Ullrich (Landesvorsitzende); Nico Poschinski (Landesgeneralsekretär); Mirko Claus (Landesgeschäftsführer); Isabell Reinold (Landesschatzmeisterin); Julian Müller, Jessica Böhm, Hilmar Romagnoli, Caroline Pleier (Beisitzer:innen)

Landeschiedsgericht: Lennart Laskos (Vorsitzender), Bert Rutkowsky (stellvertretender Vorsitzender), Inka Seidel-Grothe (Beisitzerin), Sophia Reitter (Beisitzerin), Cornelia Schulz (Beisitzerin)

Der Landesverband Berlin hat eine eigene Satzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

Bundestagskantine goes veggie

Sind unserer regierenden Politiker:innen gute Vorbilder in puncto Klimaschutz? – Sicherlich nicht! Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist aber, dass es für die Bundestagskantine, den sogenannte „Lampenladen“, im Paul-Löbe-Haus laut Ausschreibung folgende Vorgaben an die neuen Betreiber:innen geben soll:

Auswertung der Berliner Wahlen 2023

Die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ – Tierschutzpartei konnte als einzige Partei links der Mitte hinzugewinnen! Bei der Wiederholungswahl am 12.02.2023 verbesserten wir uns um 0,2 Prozentpunkte und liegen jetzt bei 2,4 %. Bei den Erststimmen erreichten wir 2,9 %,

Trauer um Helmut Wolff

Sich selbst treu zu bleiben und nach seinem Gewissen zu handeln, gleichzeitig aber mit viel Geduld und Herzenswärme auf andere zuzugehen, das schaffen nur die allerwenigsten Menschen. Helmut Wolff hatte diese Eigenschaften. Er war ein außergewöhnlicher Mensch, ein Ratgeber für uns alle, ein standhaftes Vorbild, eine Institution. Helmut ist gestern… Read more »

Wahlen in Berlin:

Die stabile Kraft für Tierschutzpolitik und Tierrechte in Berlin und bundesweit: die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ fordert einen Umstieg auf pflanzliche Ernährung, das Ende von Tierqualindustrie und Tierversuchen, besseren ÖPNV, Sozialwohnungsbau, effektiven Klimaschutz und vieles mehr für eine lebenswerte Zukunft. Die taz im Interview mit Aída Spiegeler Castañeda, unserer Spitzenkandidatin… Read more »

Gedenken und Mahnung: Stolpersteine pflegen

Damit die Stolpersteine und die Geschichten dahinter nicht in Vergessenheit geraten, werden diese hin und wieder geputzt und durch den neu entstandenen Glanz wird ihnen zu mehr Aufmerksamkeit verholfen.

Gedenken an die Opfer der Shoah – Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Zum heutigen Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer der Shoah nahm unser Fraktionsmitglied Roman Weber an der (Wieder-)Einweihung der Gedenktafel (nachdem diese von Rechten zerstört wurde) für den Rabbiner Löwenstamm und die aus dem jüdischen Altersheim deportierten Menschen in Spandau teil.

Erfolgreiche Veggienale in Berlin!

Unser Stand sowie unser Vortrag bei der Veggienale waren ein großer Erfolg. Ricarda Scholz vom Berliner Landesvorstand berichtet von ihren Eindrücken:

Wir haben es satt! Ihr auch?

Noch immer werden Tiere als Waren ge- und behandelt, und die ausbeuterische Tierqualindustrie erhält Milliarden an öffentlichen Subventionen. Kommt daher zum veganen Block auf der Agrar-Demo „Wir haben es satt!“ am 21. Januar in Berlin!

Silvester ohne Gewalt und Böllerei!

Wie viele Menschen und Tiere müssen noch verletzt, wie viele Einsatzkräfte noch attackiert werden, bevor die Politik endlich handelt? Die Politik nimmt die tausenden Opfer und die immensen Schäden einfach weiter in Kauf, obwohl die öffentliche Ablehnung von Silvesterfeuerwerk immer stärker wird. Die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ fordert nicht erst… Read more »