Neuer Bundesvorstand im Amt

Der 42. Bundesparteitag der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ wählte einen neuen Bundesvorstand. Hier seht ihr die neue Zusammensetzung.


V.l.n.r. die Buvo-Mitglieder: Evgueni Kivman, Thomas Kreidemeier, Andrea Dörner, Jennifer Witte, Martin Ullrich, Anja Hübner, Marcel Krohn, Aida Spiegeler Castaneda, Dietrich Rink, Robert Gabel, Jürgen Durke. Nicht auf dem Foto sind Susanne Fischer, Ricarda Scholz, Miriam Broux, Elke Weihusen, Michael Wilkens, Markus Kirschning, Michael Siethoff.

Der 42. Bundesparteitag der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ

Am Samstag und Sonntag fand – endlich – unser 42. Bundesparteitag statt, im Bürgerhaus Vellmar bei Kassel.


Der Todeskuss - Süddeutsche Zeitung

Eine vegane Welt wäre eine bessere Welt

Replik auf einen fragwürdigen Artikel in der Süddeutschen Zeitung, in dem behauptet wird, „eine Welt voller Vegetarier wäre keine gute“ und „wer Tiere liebt, sollte sie essen“.

Erfolg im Saarland!

Mit 2,3 % haben wir gestern im Saarland eines unserer besten Landtagswahlergebnisse errungen. Es ist ein wichtiges Zeichen, dass den Saarländer:innen Mitgefühl in der Politik wichtig ist.

Frieden schaffen!

Die Position und konkreten Forderungen der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ zur Wiederherstellung und zum Erhalt des Friedens in Europa – Teil III

Futtermittelknappheit muss nicht zu Lebensmittelknappheit führen

Die Ukraine und Russland gehören zu den größten Getreideproduzenten der Welt. Durch den Ukraine-Krieg drohen nun große Teile der Getreideexporte aus diesen Ländern wegzubrechen, was eine weltweite Lebensmittelknappheit, stark erhöhte Lebensmittelpreise und dadurch Hungersnöte zur Folge haben würde.