Tierschutzpartei will Wildtierverbot in Zirkussen

In Rodgau hat die Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) an die in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Fraktionen FDP, CDU, SPD und die Grünen geschrieben, damit der Antrag auf ein Wildtierverbot in Zirkussen gestellt und abgesegnet wird.

Pfandringe als soziale und ökologische Bereicherung für Dortmund

PM: Tierschutzpartei fordert flächendeckenden Neustart des Konzeptes Ein leider inzwischen alltäglich gewordenes Bild in deutschen Städten: Sogenannte Flaschen- oder Pfandsammler*innen greifen tief in Mülleimer in der Hoffnung, eine Flasche oder Dose mit Pfand zu finden.

Tierschutzpartei will Urban Gardening etablieren

Pressemitteilung Der Heppenheimer Stadtverordnete Yannick Mildner (Tierschutzpartei) will das sogenannte Urban Gardening in Heppenheim einführen. Hiervon spricht man, wenn freie Flächen innerhalb von Städten zum Anbau von Nutzpflanzen verwendet werden. Dies beinhaltet Gemüse-, Obst-, Blumen- oder Kräutergärten, deren Produkte überwiegend innerhalb der Stadt verwendet werden.

Dortmunder Grünanlagen werden durch „Pflege“ zu Wüstenlandschaften

PM: Tierschutzpartei fordert Stopp von Grünarbeiten in der aktuellen Hitzeperiode In den letzten Tagen erreichten die Mitglieder der Tierschutzpartei vermehrt Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern bezüglich städtischen Arbeiten an Grünflächen bei den aktuell herrschenden Temperaturen von über 30 Grad.

Mildner will Leerstand in Heppenheim bekämpfen

Pressemitteilung Der Heppenheimer Stadtverordnete Yannick Mildner (Tierschutzpartei) möchte den Leerstand in Heppenheim bekämpfen und für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen. Hierzu hat der 27-Jährige eine Anfrage an den Magistrat eingereicht. Mildner hatte bereits 2018 den Antrag „Vermiete doch an die Stadt“ eingereicht.

Agrarwende als Lektion aus der Corona-Pandemie gefordert!

Pressemitteilung zum Offenen Brief an die Ministerpräsidenten*innen der Bundesländer Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz warnt seit vielen Jahren vor den Gefahren von zoonotischen Pandemien, Tierseuchen und multiresistenten Keimen in der Tierhaltung. Drei Viertel der Infektionskrankheiten bei Menschen stammen mittlerweile von Tieren.


Links: Yannick Mildner, rechts: Alexander Fritz

Mildner tritt Tierschutzpartei bei

Pressemitteilung / 05.05.2020 Der Heppenheimer Stadtverordneter Yannick Mildner (zuletzt parteilos) ist der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (auch als Tierschutzpartei bekannt) beigetreten. Dies gab der 27-jährige in einer Pressemitteilung bekannt: „Die Partei hat mich vor allem überzeugt, weil sie Mensch, Tier und Natur als untrennbare Einheit betrachtet.


(Bild: @joanne.mcarthur Jo-Anne McArthur/We Animals)

Bundesweite Aktion #LasstDieSauRaus

Pressemitteilung / 28.04.2020 Viele bekannte Organisationen fordern mit der Deutschen Tier-Lobby und Menschen für Tierrechte Nürnberg e.V. die Abschaffung der Kastenstände. Auch die Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei hat sich dieser bundesweiten Aktion #LasstDieSauRaus angeschlossen.