Steuerhinterziehung zugunsten CDU-Abgeordneter?

Pressemitteilung zur Strafanzeige vom 03.12.2018 Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz hat am 03.12.2018 bei der Staatsanwaltschaft in Karlsruhe u. a. gegen einen Vertreter der Kommune Malsch und den Jagdausübungsberechtigten für das Jagdgebiet Malsch-Waldprechtsweier (Jagdbogen 6) Strafanzeige wegen Untreue gestellt. Außerdem wurde eine Anzeige gegen die Jagdgesellschaft am 26.11.2016 anlässlich der… Read more »

Tierschutzpartei NRW ruft zum RWE-Boykott auf

Pressemitteilung / 19.08.2018 Die Räumung und anstehende Rodung des Hambacher Forst ist nicht nur aus Klima- und Umweltschutzgründen zutiefst verwerflich und aus Sicht des Strombedarfs für Deutschland vollkommen unnötig, sondern auch eine pure Machtdemonstration des Energie-Konzerns, sowie der Landesregierung NRW.

Größte humanitäre Katastrophe des 21. Jahrhunderts steht bevor

Pressemitteilung / 10.09.2018 Auf dem Rücken der Zivilbevölkerung Syriens wird seit 7 Jahren eines der größten Verbrechen gegen die Menschlichkeit ausgetragen. Die größte humanitäre Katastrophe des 21. Jahrhunderts könnte bevorstehen, denn der Krieg trifft vor allem die dort lebenden 3 Millionen unschuldigen Familien. Diese bestehen zur Hälfte aus Vertriebenen, die… Read more »

Unruhige, Besorgnis erregende Zeiten in Sachsen

Pressemitteilung / 02.09.2018 Die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ – Tierschutzpartei, Landesverband Sachsen, sieht sich als politische Organisation, die sich das friedliche Zusammenleben von Menschen, Tieren und Natur auf die Fahne geschrieben hat.


Mensch Umwelt Tiere – Mitgeschöpfe unseres Planeten

Politikwechsel: Stoppt die Diktatur der 0,01%

Politiker verlangen nach Mehrheiten: Mehrheiten, um zu regieren, Mehrheiten, um Ihre Ziele zu erreichen, Mehrheiten, um Ihre Ideologien in Gesetze zu verwandeln. Wir Menschen sind aber keineswegs die Mehrheit. Eine aktuelle Untersuchung internationaler Wissenschaftler unter Leitung von Prof. Ron Milo vom Weizman Institute of Sciences zeigt, dass sich die Menschheit… Read more »

Tierschutzpartei NRW kritisiert Alibipolitik zum Klimawandel

Pressemitteilung des LV NRW / 02.07.2018 Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW startet heute in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium und der EnergieAgentur.NRW eine landesweite Reihe von regionalen Veranstaltungen, um Kommunen und Kreisverwaltungen über Best Practice-Maßnahmen zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels zu informieren.