Landesverband Nordrhein-Westfalen

Landesgeschäftsstelle

Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei
Landesverband NRW
c/o Sascha Stinder
Arrenberger Str. 72

42117 Wuppertal

Telefon: 0202 – 52743163

Telefax: 0202 – 52746543

Landesvorstand

Landesvorsitzende: Angelika Remiszewski

Landesgeneralsekretär: Sascha Stinder

Landesschatzmeister: Michael Siethoff

Landesgeschäftsführer: Michael Badura

Landesschriftführer: Klaus Seidler

Stellv. Landesschriftführer: Sebastian Stopper

Beisitzer:

Andreas Alteweyer

Joel Bent

Stephanie Linde

Gabi Etgeton

Jörg Etgeton

 

Beauftragter für Klima-, Umweltschutz und erneuerbare Energien: Jörg Etgeton

Beauftragte gegen die Jagd (Jagdbeauftragte): Gabi Etgeton

Sprecherin Gesundheit & Soziales: Andrea Dörner

Schulpolitische Sprecherin: Angelika Remiszewski

Verkehrspolitischer Sprecher: Sascha Stinder

Wolfsexperte NRW: Jos de Bruin

Infoseite Landesvorstand (intern, Passwortgeschützt)

Satzung

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat eine eigene Satzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

Hier finden Sie die Positionspapiere des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

 

Hier geht es zu unseren Regionalgruppen und Kreisverbänden

Informationen zu unseren Landesarbeitsgruppen (LAG)

*** Informationen zur Bundestagswahl 2021 ***

 

Artikel

Nachfolgend finden Sie alle Artikel, die vom Landesverband Nordrhein-Westfalen veröffentlicht wurden:


Foto: Pixabay

Infraschall von Windkraftanlagen schwächer als erwartet

Rechenfehler: Bundesbehörde zieht Studie zurück Windkraft polarisiert: Während Befürworter*innen hier einen wichtigen Baustein für die Energiewende sehen und einen Ausbau sowohl auf dem Meer (Offshore), als auch in Naturschutzgebieten und neben Wohngebieten vorantreiben möchten, sehen Gegner*innen eine Vielzahl an Argumenten, um neue Anlagen zu verhindern. Der oft angeführte Infraschall ist… Read more »


Bild Pixabay

Augen auf bei der Mülltrennung

Warum Plastiktüten NICHT in die Biotonne gehören! In Dortmund landen wie in vielen anderen Städten die Inhalte der Biotonnen, bestehend aus den Küchen- und Gartenabfällen vieler Haushalte, in zentralen Sammelwerken, um daraus Kompost oder Biogas herzustellen. Doch die Entsorgungsbetriebe schlagen Alarm, denn immer mehr Plastiktüten und andere „Störstoffe“ landen im… Read more »


Foto: (c) Mygreentop

Sauerländer Erfindergeist gegen den Klimawandel

Start-Up möchte Schrägdächer begrünen Städte haben inzwischen ein eigenes Klima – Darunter fasst man die menschengemachte Veränderung des Klimas und der Luftqualität in städtischen Ballungsräumen zusammen. Diese Veränderungen basieren hauptsächlich auf dem Einfluss von Versiegelung und Bebauung, sowie von Industrie und Verkehr.


Fotoquelle: Pixabay

Tierschutzpartei gibt Tipps zum Vogelschutz

Ganzjahresfütterung ist sinnvoll! Tierfreundinnen und Tierfreunde stellen sich regelmäßig die Frage, ob es sinnvoll oder in Zeiten von Insektensterben, industrieller Landwirtschaft und Klimawandel sogar zwingend notwendig ist, die heimische Vogelwelt bei ihrer Futtersuche zu unterstützen. Laut des Kreisverbandes der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) in Dortmund sollte die Fütterung dabei… Read more »

Update zu Wölfin Gloria – Gloria soll leben!

Gloria darf weiterleben ! Wieder eine krachende Niederlage für die Wolfsgegner, -hasser:   Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat die Klage auf „Entnahme“, sprich Tötung der Wölfin Gloria abgewiesen. Es wird keine Ausnahmegenehmigung für die Jagd auf die Wölfin geben.

KV Gelsenkirchen bei der Kundgebung zum Tag der Arbeit

Traditionell haben wir wieder am ersten Mai am Demonstrationszug und an der Kundgebung teilgenommen. Neben bekannten Gewerkschaftsvertretern von ver.di und IG Metall waren auch Umweltgewerkschaft, Die Linke und andere linksorientierte Parteien und Organisationen anwesend.


Foto: Pixabay

Der Nationale Radverkehrsplan 3.0 des Andi Scheuer

Neben Julia Klöckner ist Andreas Scheuer sicherlich der umstrittenste Inhaber eines Kabinettpostens dieser Bundesregierung. Nicht erst seit dem Mautdebakel werden im Lobbyismus für die Autokonzerne und Ineffektivität vorgeworfen. Nun hat er den neuen Nationale Radverkehrsplan (NRVP) erstellt, der am 21.04.2021 von der Bundesregierung beschlossen wurde.