jf

Dr. Jessica Frank

Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 auf Listenplatz 2 des LV Ba-Wü

Stellv. Bundesschriftführerin
Geschäftsführerin im Landesvorstand Ba-Wü

jessica-frank [at] tierschutzpartei.de

Vita

Geboren 1986 in Stuttgart, Abitur 2005, danach Studium der Physik und Mathematik an der Universität Stuttgart. Im Januar 2014 Abschluss meiner Promotion in theoretischer Elementarteilchenphysik am KIT Karlsruhe über Eigenschaften des Higgs Bosons am LHC.
Seit November 2014 Hochschuldozentin für die Fächer Physik, Mathematik, Technische Mechanik, wissenschaftliches Arbeiten und Englisch für Ingenieure.

Ein Herz für Tiere hatte ich bereits als Kind. Mit zehn Jahren wurde ich Vegetarierin und schloss mich dem Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. an. Während meiner Promotion begann ich, mich auf dem Gnadenhof der AG Tierschutz Pferde & Co e. V. in Pfinztal bei Karlsruhe zu engagieren. Mittlerweile lebe ich vegan und engagiere mich insbesondere gegen Tierversuche. Dieses Thema ist mir sehr wichtig, da Tierversuche nicht nur grausam, sondern auch wissenschaftlich unsinnig sind. Deshalb habe ich gemeinsam mit Freunden die AG Karlsruhe der Ärzte gegen Tierversuche e. V. gegründet und sehe es als eines der wichtigsten Ziele unserer Partei an, Tierversuche durch moderne Alternativmethoden zu ersetzen.

Generell liegen mir nicht nur Schutz und Rechte der Tiere, sondern aller schwacher und hilfsbedürftiger Lebewesen am Herzen. Wertvolle Einsichten und Erfahrungen konnte ich u. a. durch Praktika und ehrenamtliche Tätigkeiten in Altenheim, Psychiatrie, Kinderbetreuung und Jugendmigrationsdienst sammeln.

2016 war ich Kandidatin zur Landtagswahl in Baden-Württemberg für Karlsruhe.