Landesverband Hamburg

Geschäftsstelle

Tierschutzpartei Hamburg
c/o Patricia Schröter Morales
Langenrehm 35
22081 Hamburg

Vorstand

Vorsitzende: Patricia Schröter Morales
Schatzmeisterin: Anna Kaczmarek
Schriftführerin: Franzisca Heiss
Beisitzerin: Lisa Fritsch
Beisitzer: Sven Pfannkuche

Satzung

Der Landesverband Hamburg hat eine eigene Landessatzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

Artikel

Nachfolgend finden Sie alle Artikel, die vom Landesverband Hamburg veröffentlicht wurden:

Tierschutzpartei unterstützt die Aktion “Hamburg räumt auf!”

Pressemitteilung / LV Hamburg Die Tierschutzpartei Hamburg unterstützt in diesem Jahr die Aktion „Hamburg räumt auf“, die vom 24. März. bis 2. April 2017 stattfindet. Im Jahre 2016 gab es einen beachtlichen Rekord: Fast 66.000 Hamburgerinnen und Hamburger haben sich für ihre Stadt engagiert und über 300.000 Kilogramm Müll gesammelt.


Massentierhaltung abschaffen! Linus Thielen (stellv. Landesvorsitzender Schleswig Holstein) mit der zweiten Vorsitzenden Hamburg, Svenja Walter auf der Veggieworld Messe

Mini Demo, Maximale Aufregung

(Flensburg) Eine 16-köpfige Schülerdemonstration, organisiert von Kindern der fünften Klasse (!!!) der Auguste Viktoria Schule, hat Anfang März nicht nur in Flensburg hohe Wellen geschlagen. Der Kreisbauernverband Flensburg hatte im Vorfeld der kleinen Demonstration bereits in einem offenen Brief versucht, die Mobilisierung der Kinder zu unterbinden und Druck auf die… Read more »


Teil des Messeteams - v.l. Martin Buschmann, Hartwig Hummel, Jan Zobel, Anna Kaczmarek und Svenja Walter

Tierschutzpartei blickt auf erfolgreiche VeggieWorld Messe zurück

LV Hamburg und LV Schleswig-Holstein in Aktion Am vergangenen Wochenende (18. & 19. März) fand Europas älteste und größte Messe rund um den veganen Lebensstil zum zweiten Mal in Hamburg statt. Die Hamburger Tierschutzpartei war ebenfalls das zweite Mal unter den Ausstellern. Insgesamt 101 Aussteller aus 5 Ländern (72 Aussteller… Read more »


Pfötchenaktivist der Tierschutzpartei - Bones

Tierschutzpartei fordert den Erhalt der Auslauffläche für Hunde im Jenischpark!

Pressemitteilung des LV Hamburg SPD, Grüne und Linke stimmen für die Abschaffung der beliebten “Hundewiese” im Stadtteil Altona. Die Wiese im Süden des Parks liegt direkt an der Elbe und wird von vielen Bewohnern der umliegenden Stadtteile rege genutzt. Die Tierschutzpartei Hamburg als Lobby der Tierfreunde, Tierschützer und Tierrechtler setzt… Read more »


Fotoquelle: Hamburger Wochenblatt

Tierschutzpartei begrüßt die Vorstellung der Stolperstein App

Unter dem Motto, den Stimmlosen wieder eine Stimme geben und ein würdiges Gedenken für die Opfer der NS-Schreckensherrschaft schaffen, nahm Jan Zobel am 22. Februar für die Tierschutzpartei Hamburg, an der Verlegung eines Stolpersteins für Esther Neukorn in der Hamburger Innenstadt teil. In Hamburg gibt es mittlerweile 5.170 Stolpersteine, sie… Read more »


Jan Zobel und Günter Steitz am Hamburger Gabenzaun im Gespräch

Tierschutzpartei engagiert sich weiter am Hamburger Gabenzaun

Am Samstag, den 25. Februar haben Mitglieder der Tierschutzpartei ca. 50 Pakete mit Lebensmitteln, Hygieneartikel, Bekleidung (wärmende Socken!) und Tiernahrung am Hamburger Gabenzaun angebracht. Die Spenden wurden liebevoll von Pimpi Wester und ihrem Mann Horst Wester (Bundesvorsitzender der Tierschutzpartei) zusammengestellt und bei einem Besuch in Hamburg angebracht.


Bones Pfötchenaktivist der Tierschutzpartei am Hamburger Elbstrand

Tierschutzpartei Hamburg spricht sich gegen „Fahrrad-Autobahn“ am Elbstrand aus

Bereits seit 2012 wird vom Bezirksamt Altona geprüft, wie der Radverkehr in Övelgönne verbessert werden kann. Das knapp 900 Meter lange Stück, auf dem Räder geschoben werden müssen, soll nach dem Willen der rot-grünen Bezirkspolitiker, durch eine 6 Meter breite “Schnellstrasse” für Fahrräder direkt am Strand ersetzt werden. Die rot-grüne… Read more »


Fotoquelle: Hamburger Wochenblatt

Ein Stolperstein für Esther Neukorn

Landesverband Hamburg in Aktion Der Landesverband Hamburg nahm gestern an einer Stolpersteinverlegung in der Hamburger Innenstadt teil. Jan Zobel: „Der Stein erinnert uns an die vielen namenlosen Opfer des Nationalsozialismus. Tot sind nur die, die man vergisst.“ Artikel lesen im Hamburger Wochenblatt.            

Kundgebung gegen Rasselisten – Tierschutzpartei und IG gegen Rasselisten e.V.

Pressemitteilung / LV Hamburg Am vergangenen Mittwoch fand vor dem Amtsgericht Hamburg Altona der Auftakt zum Prozess gegen einen Hamburger Hundehalter statt. Der Hundehalter war der schweren Körperverletzung angeklagt, da er seinen Hund, einen Pitbull-Mix, auf eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes gehetzt hatte. Die Mitarbeiterin des Ordnungsamts war bei dem Hundehalter… Read more »