News-Archiv

Neuigkeiten aus der Partei

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Pressemitteilungen der Partei, chronologisch sortiert.


Antibiotika-Studie

Dass Geflügel Antibiotika erhält, ist keine Ausnahme – es ist die Regel, wie eine Untersuchung aus Nordrhein-Westfalen zeigt. Mehr als 96 Prozent aller Tiere bekommen demnach die Medikamente. Hier weiter lesen: www.spiegel.de

Der Niebel des Grauens

50 Jahre Bundesentwicklungsministerium Wikileak sei Dank, wissen wir doch nun, was die Amerikaner davon halten, dass Bundeskanzlerin Merkel vor zwei Jahren einen Dirk Niebel von der FDP zum Entwicklungsminister ernannte. Er selber kann davon auch nicht wirklich begeistert gewesen sein, hatte er doch kurz zuvor noch die Abschaffung eben dieses… Read more »

Delfinschützer fordern nach erneutem Todesfall Beschlagnahme der Connyland-Delfine

WDSF/ProWal-Pressemitteilung vom 14. November 2011 Wie aus der Pressemitteilung vom 14. November 2011 hervorgeht, löste bei Delfinschützern und den Tierschutzorganisationen Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) und ProWal die Todesnachricht eines gestern verstorbenen Delfinmännchens (Chelmers, ca. 30 Jahre, Wildfang) im Schweizer Vergnügungspark Connyland große Bestürzung aus. Damit verstarben innerhalb einer Woche zwei… Read more »

Ein Schritt hin zu einer jagdfreien Natur

30. November 2011: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet über die Mitgliedschaft in Jagdgenossenschaften Die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte entscheidet am 30.11.2011 den Fall „Herrmann gegen die Bundesrepublik Deutschland“. Dieses Urteil entscheidet darüber, ob deutsche Grundstückseigentümer auf ihrem Grund und Boden die Jagd weiterhin dulden müssen oder ob… Read more »

28. Oktober: Erstes 1 Megawatt LENR-Kraftwerk erfolgreich getestet

LENR ist die Abkürzung für Low Energy Nuclear Reactions (niederenergetische Kernreaktionen) und wird umgangssprachlich als „Kalte Fusion“ bezeichnet. Ende Oktober hat eine Gruppe von Wissenschaftlern und Ingenieuren um den italienischen Forscher und Entwickler Andrea Rossi erstmals in der Geschichte eine auf der Basis der „Kalten Fusion“ arbeitende Anlage im großtechnischen… Read more »

Plutonium in Atlantik-Fischen

Laut Umweltinstitut München wurde Plutonium in Atlantik-Fischen und in Wasserproben gefunden. Vor allem in den 60er Jahren wurden von verschiedenen europäischen Ländern, vor allem Deutschland, Atommüll-Fässer in den Atlantik „entsorgt“. Erst 1993 wurde diese Art der Entsorgung verboten. Die Fässer rosten nun am Meeresgrund vor sich hin, und immer mehr… Read more »

Muslimisches Opferfest vom 06. – 09. November 2011

Zehn Schafe illegal geschlachtet! Wie RP-Online vom 08.11.2011 mitteilt, musste „Polizei und Veterinäramt zu Beginn des islamischen Opferfestes nach Dämmerwald ausrücken. Dort wurden zehn Schafe auf einem Bauernhof geschächtet, ohne vorher – unter Aufsicht – betäubt zu werden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. 120 lebende Tiere wurden sichergestellt.“ Hier Bericht weiterlesen: www.rp-online.de… Read more »

Brüssel rückt in greifbare Nähe!

Fünf-Prozent-Klausel im Europawahlrecht verfassungswidrig Die Überraschung war perfekt: Das sensationelle Urteil des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts vom 09. November 2011, mit dem der § 2 Abs. 7 des Europawahlgesetzes für nichtig erklärt wurde, hatte das Zeug, uns als eine der kleinen Parteien in wahre Begeisterung zu versetzen, werden wir doch… Read more »

Ungarn: LKW mit zehntausend toten Singvögeln gestoppt

Ungarische Zöllner haben an der Grenze zu Rumänien am Wochenende einen LKW mit rund zehntausend frisch geschossenen Singvögeln gestoppt. Es handelt sich dabei vor allem um in Deutschland bedrohte Feldlerchen, die bei italienischen Gourmets als Delikatesse hoch begehrt sind. Hier weiter lesen: www.komitee.de

Das Hundeleid in Rumänien (Von Bukarest bis Transilvanien 2011)

„Holidays4Runaways“ besucht Rumänien und ist schockiert über das Leid der Straßenhunde. Viele Tiere leben zwischen Müllbergen und kämpfen täglich ums Überleben. Hinweis: Das Video enthält keine brutalen Szenen, aber traurige Aufnahmen von hungrigen und oft kranken Straßenhunden, deren täglicher Überlebenskampf knallhart ist.