Zynisches Politgeschacher mit dem Schicksal Geflüchteter

Am Elend der Menschen lässt sich gut verdienen. Denn die Verzweiflung ist dort meist sehr groß, so dass man oft bereit ist viel oder zu viel zu zahlen. Beim Flüchtlingselend sind es oft moderne Menschenhändler = Schlepper, die hieran ihr Geld verdienen. Aktuell am Beispiel der Grenzregion zwischen Weissrussland und… Read more »

Vielfalt, Fairness und Weltoffenheit

Vielfalt, Fairness und Weltoffenheit – das wünschen wir uns! In allen Lebensbereichen und gegenüber allen Religionen, Ethnien, Abstammungen, Geschlechtern und Sexualitäten. Jeder Einzelne von uns kann dafür seinen Beitrag leisten. Aber auch die Politik ist gefragt.

Waffenexporte stoppen!

Deutschland gehört zu den größten Waffenlieferanten weltweit. Selbst Exporte in kriegführende und menschenrechtsverletzende Staaten wie Saudi-Arabien, Katar, die Emirate, Irak, Israel, Ägypten, Türkei, Russland, Brasilien sind oder waren für die schwarz-rote Regierung kein Problem. Es geht um Profit und um nichts anderes! Ethische Aspekte finden sich nur in Sonntagsreden wieder…. Read more »


Die Tierschutzpartei Greifswald (Robert Gabel links im Bild) am 1. Mai

Partei Mensch Umwelt Tierschutz am 1. Mai

In zahlreichen Städten fanden Kundgebungen anlässlich des Tags der Arbeit statt. In vielen Städten beteiligten sich auch Mitglieder der Tierschutzpartei. In Greifswald kam jedoch eine besondere Situation hinzu: Denn dort wollte die NPD aufmarschieren.

One Struggle – one fight!

Heute ist der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit von Frauen und Männern – besser bekannt als „Equal Pay Day“. Warum genau am 10. März? Weil Frauen statistisch genau bis heute gearbeitet haben, ohne am Ende des Jahres 2021 dafür Gehalt zu bekommen – verglichen mit dem Gehalt der Männer! Sprich: 70… Read more »

Patenschaft für Seenotrettung beschlossen

„Was machen Sie, wenn Sie sehen, dass jemand vor Ihnen ertrinkt? Retten Sie die Person oder halten sie Reden darüber, dass die Rettung ein falsches Signal für sorgenloses Schwimmverhalten wäre? Sie würden sich zurecht in Grund und Boden schämen, wenn Sie die Rettung sein lassen würden…


Bildquelle: Karl Nesh/ Shutterstock

Erfolg für Pressefreiheit: Gericht verbietet Auslieferung von Assange

WikiLeaks-Gründer Julian Assange darf vorerst NICHT an die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden – das hat ein Londoner Gericht heute entschieden und den entsprechenden Auslieferungsantrag der USA damit abgelehnt. Grund ist, dass dort für Assange wohl bestialische Haftbedingungen wie Isolationshaft und mehr zu erwarten wären. Auch wenn die USA bereits angekündigt… Read more »