Mehr Schutz für Journalist:innen & Pressefreiheit!

In letzter Zeit häufen sich erneut Todesfälle von Journalist:innen, die während ihrer Arbeit in Kriegsgebieten oder auf Demonstrationen ums Leben kamen. Allein im Jahr 2022 sind schon 28 Fälle bekannt geworden. In Mexiko und in der Ukraine starben in diesem Jahr die meisten Journalist:innen. Und nicht alle Fälle gelangen an… Read more »

Transport ALLER Tiere nach Russland stoppen!

Gesellschaftliche Ablehnung, pandemiebedingte Exportprobleme, die afrikanische Schweinepest und viele weitere Ursachen bringen die Wirtschaft und damit die Regierung seit einiger Zeit endlich zu einem Umdenken hinsichtlich der grausamen und in den meisten Fällen tierschutzwidrigen Tiertransporte.

Regierung will Entwicklungshilfe kürzen!

Der Haushaltsentwurf der Bundesregierung sieht Kürzungen um ca. 1,6 Milliarden Euro bei der Entwicklungshilfe vor! Der Etat soll 2022 nur noch 10,85 Milliarden Euro betragen – damit fiele im Vergleich zum Vorjahr jeder achte Euro weg. Eine unbegreifliche, falsche Prioritätensetzung angesichts des Hungers, Elends und all der Krisen weltweit!

Frieden schaffen!

Die Position und konkreten Forderungen der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ zur Wiederherstellung und zum Erhalt des Friedens in Europa – Teil III

Frieden schaffen!

Die Position und konkreten Forderungen der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ zur Wiederherstellung des Friedens in Europa – Teil I Als pazifistische Partei des Mitgefühls für die Stimmlosen und Schwächeren setzen wir uns für umfassende Gewaltfreiheit ein.

𝗪𝗔𝗦 𝗛𝗔𝗧 𝗗𝗘𝗥 𝗞𝗟𝗜𝗠𝗔𝗚𝗜𝗣𝗙𝗘𝗟 (𝗡𝗜𝗖𝗛𝗧) 𝗘𝗥𝗥𝗘𝗜𝗖𝗛𝗧 (und was wäre nötig gewesen)

Multilaterale Vertragswerke auf den Weg zu bringen, ist ein schwieriges Unterfangen. Eine globale Einigkeit herzustellen, also quasi alle Staaten mit ihren unterschiedlichen Historien, politischen Systemen, Wohlstandsniveaus, Technologisierungs- und Wissenschaftsstandards unter einen Hut zu bringen, ist eine Mammutaufgabe. Aber es gibt in punkto Klimaerwärmung zu globalen Absprachen keine Alternative.