News-Archiv

Neuigkeiten aus der Partei

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Pressemitteilungen der Partei, chronologisch sortiert.



Foto © gut.zu.voegeln.podcast – Junger Eichelhäher

Tierschutzpartei Dortmund gibt hilfreiche Tipps

Verletzter Vogel gefunden – Was nun? Gerade in Dortmund findet man häufig verletzte Vögel nach einem Aufprall auf eine Glasscheibe.

Meeresschutz wirkt – wieder mehr Wale!

Aktuell bedrohen der Klimawandel, die Meeresverschmutzung, die Überfischung und der ununterbrochene Lärm in den Ozeanen die Bestände der schon niedrigen Walpopulationen. Durch jahrelange industrielle Jagd wurden viele Arten fast ausgerottet. Nur langsam erholen sich die einzelnen Bestände.


Bildquelle: Karl Nesh/ Shutterstock

Erfolg für Pressefreiheit: Gericht verbietet Auslieferung von Assange

WikiLeaks-Gründer Julian Assange darf vorerst NICHT an die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden – das hat ein Londoner Gericht heute entschieden und den entsprechenden Auslieferungsantrag der USA damit abgelehnt. Grund ist, dass dort für Assange wohl bestialische Haftbedingungen wie Isolationshaft und mehr zu erwarten wären. Auch wenn die USA bereits angekündigt… Read more »


Foto (c) Philipp Juranek - Nach Vogelschlag verletzter Sperber

Tierschutzpartei Dortmund schlägt Maßnahmen für städtische Gebäude vor

190 Vögel sterben in jeder Minute! Vogelschlag – Ein sehr technisch klingendes Wort, welches für millionenfaches Leid steht. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt dafür eine Zahl von mindestens 18 Millionen toten Tieren pro Jahr in Deutschland an, ergänzt jedoch auch, dass die Dunkelziffer bis zu 100 Millionen reichen… Read more »

Die Hundesteuer reformieren!

In fast allen Gemeinden Deutschlands gibt es eine Hundesteuer. Nur sehr wenige haben sie abgeschafft, da der Aufwand, sie einzutreiben, nicht lohnt. Prinzipiell unterstützen wir die Abschaffung, denn Tiere sollten kein Steuer“gegenstand“ sein, sondern eher wie ein Familienmitglied angesehen werden.

Veganuary

Seid ihr noch auf der Suche nach einem guten Vorsatz für 2021? Dann probiert doch mal einen Monat lang eine vegane Ernährung aus – für die Tiere, die Umwelt und eure Gesundheit.

Bitte keine Wildtiere unbedacht füttern!

Aus Tierschutzsicht ist das Füttern von frei lebenden Tieren sehr gefährlich, da das mitgebrachte „Futter“ oftmals ungeeignet ist. Ohne es zu wissen, schaden die Leute den Tieren teilweise erheblich. Da hilft nur ein generelles Verbot und die Beauftragung von Experten, die in Kälteperioden speziell geeignetes Futter gezielt verabreichen können. Auf… Read more »