News-Archiv

Neuigkeiten aus der Partei

Hier finden Sie alle Neuigkeiten und Pressemitteilungen der Partei, chronologisch sortiert.


Barbara Rütting mit 92 Jahren verstorben

„Weil es getan werden muss!“ Das war Barbara Rüttings Leitmotiv. Sie setzte sich hartnäckig vor allem für Umwelt- und Tierschutz ein, ließ nie locker und passte sich dabei keinen widrigen Umständen an. Tierrechte waren ihr immer besonders wichtig. Sie war auch Unterstützerin der Tierschutzpartei, rief noch 2019 zur Wahl unserer… Read more »

„Verdienstausfall“ wegen Corona: Stierkämpfer fordern 700 Millionen Euro

Die EU subventioniert nach wie vor Betriebe, die Tiere für den Stierkampf züchten. Nun fordern die Stierkämpfer unfassbare 700 Millionen Euro von der spanischen Regierung, weil ihre Arenen der Grausamkeiten aktuell geschlossen haben und die nach Blut lechzenden Massen den Tierquälern keine Eintrittsgelder mehr zukommen lassen.

Depression, Unruhe, Revolution? Nein – Innovation, Zuversicht, BGE jetzt!

Viele Menschen machen sich derzeit Gedanken darüber, wie die Corona-Krise verlaufen wird, wann sie beendet sein wird und wie es nach der Krise weitergehen soll. Wirtschaftsliberale Politiker kündigen eine Revolution an, wenn die Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie (Ziel: „flatten the curve“) nicht zeitnah wieder aufgehoben werden. Rechtspopulistische Politiker nutzten… Read more »

Corona-Panik: wütende Bauern verbrennen Fledermaus-Kolonien

Anstatt die wahren Ursachen der zoonotischen Pandemien, die vom falschen Umgang mit Wild- und sogenannten „Nutz“tieren herrühren, anzugehen: Bauernbanden haben in Südamerika zur Selbst“justiz“ gegriffen und die ihrer Ansicht nach Schuldigen brutal getötet. Sie drangen in die Höhlen ein, in denen die Fledermäuse wohnen und verbrannten über 300 Tiere, die… Read more »

Was tun? Corona-Krise zwingt zum Handeln und Umdenken!

Durch die gravierende Covid-19-Pandemie gibt es A) sofortigen Handlungsbedarf, bei dem jede Stunde des Zögerns fatale Folgen haben kann und B) die Notwendigkeit, über die Grundlagen unserer Gesellschaft nachzudenken und sie für kommende Krisen zu rüsten. Die Todesraten und Anzahl an Intensivpatienten in einigen Gebieten Frankreichs und Italiens sind so… Read more »

Taubenfütterungsverbote wegen Coronanotlage aussetzen!

Pressemitteilung / 27.03.2020 Bittere Hungersnot in unseren Städten! Für die obdachlosen Haustauben (auch Stadttauben genannt) spitzt sich die Lage aufgrund des aktuellen Corona-Lockdowns dramatisch zu, d.h. sie drohen schlichtweg zu verhungern.

Taubenfütterungsverbote wegen Coronanotlage aussetzen!

Bittere Hungersnot in unseren Städten! Für die obdachlosen Haustauben (auch Stadttauben genannt) spitzt sich die Lage aufgrund des aktuellen Corona-Lockdowns dramatisch zu, d.h. sie drohen schlichtweg zu verhungern.

6. Mahnwache gegen Tiertransporte in Hannover

Die 6. Mahnwache gegen Tiertransporte in Hannover fand nicht statt. Dennoch haben wir einen Gruß an unsere Landwirtschaftsministerin gerichtet; verbunden mit einer Frage.