Suchergebnisse für: Artensterben

Alarmierender Rückgang der Pflanzen- und Tierarten

Das größte Artensterben seit vielen Millionen Jahren betrifft nicht nur Wirbeltiere Tier- und Umweltschützer schlagen Alarm! Etliche Tierarten sind in ihrer Existenz gefährdet. Schweinswale, Sterntaucher, Samtenten, seltene Algen und Schmetterlinge sowie eine ganze Liste an weiteren bedrohten Tierarten, die kürzlich vorgestellt wurde. Der Hauptgrund ist insbesondere die übermäßige Düngung in… Read more »

Protest: „Kein Hai-Aquarium in Sinsheim“

Bitte mitmachen! Gerne helfen wir der Organisation „animal public e.V.“ bei der Verbreitung ihrer Protestkampagne „Kein Hai-Aquarium in Sinsheim“! Bitte werdet aktiv und schreibt dem Oberbürgermeister eine persönliche Mail. Alle nötigen Informationen findest du auf der Internetseite von Animal public e.V. unter: www.animal-public.de/stoppt-shark-city/ Um was geht es: „Ein Investor will… Read more »

Berlinwahl am 18.09.2016

Am kommenden Sonntag, den 18.09.2016, ist es wieder soweit. In Berlin werden die Wahlen zum Abgeordnetenhaus (Landesparlament) und zu den zwölf Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) stattfinden. Die Tierschutzpartei kandidiert zum Abgeordnetenhaus mit einer landesweiten Liste sowie zur BVV Neukölln. Wir sind schon sehr gespannt darauf, ob wir das Ergebnis von 2011 mit… Read more »

Kampagnen

Unsere Kampagnen EU-Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ Die Tierschutzpartei ist offizielle Unterstützerin der EU-Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“, die mehr Artenschutz in der EU erreichen möchte. Ihre Kernforderungen sind: Schrittweiser Ausstieg aus synthetischen Pestiziden Der Einsatz von synthetischen Pestiziden in der EU-Landwirtschaft soll bis 2030 um 80 Prozent reduziert werden…. Read more »

Maasdorf „Laufen gegen Tierleid“ Horst Wester gestartet…

Start: 27.05.2016 Wie geplant, hat sich heute unser Bundesvorsitzender, Horst Wester, unter dem Motto „Laufen gegen Tierleid“ auf dem Weg nach Maasdorf gemacht. Wer diesen Mann unterwegs sieht, darf ihn gerne ansprechen und erfahren, warum er den anstrengenden Weg über 400 km zu Fuß von Bayern, über Sachsen, nach Sachsen-Anhalt… Read more »

Glyphosat im Bier

Jede/r dürfte es gestern in den Nachrichten mitbekommen haben. Das Umweltinstitut München e.V. prüfte die Reinheit der 14 beliebtesten Biermarken in Deutschland und stellte dabei fest, dass in jedem Bier das Pestizid Glyphosat enthalten ist. Glyposat wird in der Landwirtschaft als Pflanzenschutzmittel (Unkrautvernichter) eingesetzt; es gilt als gefährlich (z.B. Artensterben,… Read more »

Lasst den Vögeln ihre Freiheit!

Für Vogelliebhaber zeichnet sich ein Bild des Grauens ab: Die Vögel sitzen dicht gedrängt in Käfigen und werden zum Verkauf auf indonesischen Märkten angeboten. Auch international ist der Handel mit Wildvögeln ein großes Geschäft. Der Handel mit Wildfängen beschleunigt das Artensterben, so Experten. Zwar ist das Einfangen und Verkaufen von… Read more »

Ökotest: Unter aller Sau

Am Samstag, den 27.06.2015, war der riesige Beitrag mit dem Titel „Ökotest: Unter aller Sau“ und dem dazugehörigen Steak-Bild mit dem Untertitel: „Liegt das Steak erst auf dem Grill, denk keiner mehr an das geschundene Tier“ in der Freien Presse nicht zu übersehen. Spätestens nach der Lektüre dürfte vielleicht so… Read more »

Studie: Intensive Landwirtschaft belastet Umwelt

Biologische Vielfalt geht weiter zurück Laut einem Bericht der Freien Presse vom 11.04.2015 macht das Umweltbundesamt die Bauern für Gewässerverschmutzung und Artensterben verantwortlich. Die intensive Landwirtschaft in Deutschland bringt schwerwiegende Umweltprobleme mit sich. So seinen Stickstoff, Phosphor, Pflanzenschutzmittel und Schwermetalle zum Hauptverursacher für Umweltbelastungen geworden. Problematisch ist hierbei die Intensiv-Tierhaltung,… Read more »

2014 war kein gutes Jahr für den Artenschutz

Mensch verursacht gerade das weltweit größte Artensterben Wie aus einem Kurzbericht der Freien Presse vom 30.12.2014 hervorgeht, waren Eisbären, Haie, Tiger, Elefanten, Monarchfalter, Bonobos, Nashörner, Lemuren und Walrösser die Verlierer beim Artenschutz. Wilderei, Lebensraumverlust, Klimawandel und Raubbau an der Natur setzen der globalen biologischen Vielfalt stark zu. Einen positiven Aufwärtstrend… Read more »