Landesverband Hessen

Geschäftsstelle

Louise Zaske
Woogtalstrasse 5
61462 Königsstein
E-Mail: hessen (at) tierschutzpartei.de

Vorstand

Vorsitzende: Louise Zaske
Stellv. Generalsektretärin: Chantal Wagner
Geschäftsführerin: Conny Prelle
Schatzmeisterin: Saskia Böhm-Fritz
Beisitzer: Alexander Fritz

Satzung

Der Landesverband Hessen hat eine eigene Landessatzung. Diese gilt ergänzend zur Bundessatzung.

Artikel

Nachfolgend finden Sie alle Artikel, die vom Landesverband Hessen veröffentlicht wurden:


Unser Infostand auf dem CSD in Darmstadt

CSD Darmstadt 2016

Am 20.08.2016 waren 3 Vertreterinnen des neuen Landesverbandes Hessen (s. Foto v. li.: Sylvia Emmerling, Claudia Scharnagl und Laura Liparulo) zum ersten Mal mit einem Stand auf dem Christopher Street Day in Darmstadt vertreten. Der Stand war schnell aufgebaut und schön dekoriert. Obwohl es immer wieder regnete, gab es großes… Read more »


Unsere Laufgruppe

CSD in Mannheim 2016

Am Samstag, 13. August, war unser Bundesarbeitskreis LSBTTIQ mit mehreren Mitgliedern der Landesverbände Baden-Württemberg und Hessen auf dem CSD in Mannheim vertreten. Dieses Mal hatten wir eine Besonderheit: Wir waren nicht nur mit einem üblichen Infostand, sondern auch mit einer Laufgruppe bei der Parade vertreten. Fröhliche Musik, bunt, offen und… Read more »


Laura Liparulo, die neue Landesschatzmeisterin, und Sylvia Emmerling, die neue Schriftführerin

Neuer Landesvorstand in Hessen gewählt

Nachdem der hessische Landesverband seit 1,5 Jahren kommissarisch vom Bundespräsidium verwaltet wurde, konnte am letzten Samstag bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main unter der Versammlungsleitung des Bundesvorsitzenden Matthias Ebner ein neuer Landesvorstand gewählt werden. Der Landesverband kann nun wieder selbstständig handeln. Wir freuen uns, dass sich acht engagierte, zum… Read more »


Foto: Mitglieder aus den Landesverbänden Hessen, BaWü, NRW und Bayern

150 Jagdgegner formieren sich gegen Bouffier

04. November 2015: Der verehrte Ministerpräsident Hessens, Volker Bouffier, lädt zur Gesellschaftsjagd und 150 Jagdgegner plus Presse kommen dieser Einladung nach. Die lautstarken Proteste im Vorfeld ignoriert Herr Bouffier, die Kritik vom Bund der Steuerzahler, eine solche Unterhaltungsjagd, finanziert durch Steuergelder (ca. 22.000 Euro, ohne die Polizeipräsenz von rund 200… Read more »