Der Wolf auf der Abschussliste

Pressemitteilung / 14.05.2019

Ende Mai soll die im vergangenen Monat vom schwarz-roten Kabinett in Sachsen beschlossene Wolfsverordnung (SächsWolfMVO) in Kraft treten. Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) verurteilt den sächsischen Entwurf zur Wolfsverordnung auf das Schärfste.

Zum Artikel… »

Einladung zur Wahlparty

Pressemitteilung / 13.05.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum ersten Mal in der Geschichte kämpfen elf europäische Tierschutzparteien (aus Niederlande, Belgien, Deutschland, Finnland, Schweden, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Zypern und Großbritannien) Seite an Seite, um im Mai mit dem gemeinsamen Manifest der „Animal Politics EU“ in das Europäische Parlament einzuziehen.

Zum Artikel… »

Wahlaufruf der europäischen Tierschutzparteien

Die europäischen Tierschutzparteien rufen dazu auf, Tierschutz und Tierrechte ins EU-Parlament zu wählen. Wir haben die Aussicht auf 6 bis 8 Sitze für die nächsten fünf Jahre. Wir wollen epochale Fortschritte für die Schwächsten und Stimmlosen erreichen. Die Europäische Union ist die wichtigste politische Ebene, auf der alle Rahmenbedingungen der nationalen Gesetze festgelegt werden. Nutzen wir die EU, um eine Politik des Mitgefühls durchzusetzen! Und dafür brauchen wir europaweite Unterstützung.  Zum Artikel… »

Das stille Leiden der Hummer

Lange Zeit galt es als ausgemachte Sache, dass Krebstiere keinen Schmerz spüren. Zu unterentwickelt sei ihr Nervensystem, die Tiere seien nur zu Reflexen fähig. Es wäre schön, wenn diese Annahme der Wahrheit entsprechen würde, denkt man daran, wie Hummer bei lebendigem Leib in heißem Wasser gekocht werden.

Zum Artikel… »

Wahl-O-Mat und Europatag 2019 in Bonn

Am Samstag, den 04.05.2019, hat die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) die Vertreter*innen der Parteien eingeladen, die 2014 in das EU-Parlament gewählt wurden, um den Wahl-O-Mat zum Aufkleben – die analoge Version – auszuprobieren.

Zum Artikel… »

Freischaltung Wahl-O-Mat am 2. Mai 2019 in Berlin

Am 02. Mai um 11 Uhr wurde in Berlin, Unter den Linden 78, von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) der Wahl-O-Mat freigeschaltet. Auf dieser Pressekonferenz waren alle Spitzenkandidaten der Parteien, die bereits 2014 Kandidaten in das Europaparlament entsendet haben, anwesend. Natürlich waren unsere Spitzenkandidaten Martin Buschmann und Robert Gabel.

Zum Artikel… »

Rechtspopulisten machen mobil

Das EU-Parlament ist wohl bald vor eine zusätzliche Herausforderung gestellt: Eine neue Fraktion ist entstanden. Nach der Europawahl wollen die rassistische Lega-Partei Italiens und die AfD eine rechtspopulistische Fraktion gründen. Die „Europäische Allianz der Völker und Nationen“ wird die Kräfte von rechtsgerichteten Nationalisten im EU-Parlament bündeln, um ihren politischen Forderungen so zu mehr Gewicht zu verhelfen.

Zum Artikel… »

Leiden im Schlachthof

Darmstadt Schlachthofkontrolle: 48,9 % der Rinder fehlbetäubt

Peta-Newsletter vom 18.04.2019

„Im Juni 2014 startete der Regierungsbezirk Darmstadt ein Projekt, in dessen Rahmen 32 Schlachtbetriebe im Hinblick auf tierschutzrelevante Aspekte kontrolliert wurden. Wie Sie sich vorstellen können, wurde eine Vielzahl an Verstößen dokumentiert. Dabei waren diese Kontrollen bis auf wenige Ausnahmen sogar angekündigt!

Zum Artikel… »

Strafanzeigen gegen Schlachthof

Man braucht starke Nerven für diese Videoaufnahmen. Kopfüber werden Kühe mit Seilwinden vom Hänger gezerrt und an Gabelstaplern befestigt durch den Schlachthof geschleift. An einer Stelle schneidet sich das Seil minutenlang in das Auge einer Kuh. Die Tiere machen eine unglaubliche Tortur durch, bevor sie dann getötet werden. Zum Artikel… »

13.04.2019 Informationsstand in Oldenburg

Am Samstag hatten Sigrid, Gabriele und Susanne einen Informationsstand in der Oldenburger Fußgängerzone. Die Zahl der Passanten, die an den Stand kamen, blieb wegen starker Böen mit Schnee- und Hagelschauern, eher überschaubar.

Zum Artikel… »