Mitmachaktion „Katzenschutzverordnung“

Bitten Sie Ihre Stadtverwaltung um Erlaß einer Katzenschutz-VO

Es ist jedes Jahr dasselbe – es werden viel mehr Kätzchen geboren, als aufgenommen oder vermittelt werden können. Oft sterben sie krank und qualvoll schon nach wenigen Wochen ihres Lebens, Zum Artikel… »

NIE WIEDER ist JETZT!

Proteste gegen Rechtsextremismus in Niedersachsen

Seit Mitte Januar versammeln sich bundesweit Hunderttausende Menschen in Städten und Kommunen, um sich sichtbar für den Erhalt unserer demokratischen Werte und gegen ein Erstarken von rechtsextremen Ideologien zu positionieren. Auch in Niedersachsen fanden (und finden noch immer) landesweit Protestkundgebungen statt.

Zum Artikel… »

Mit großen Schritten durch den Wahlkampf

In Mannheim ist der Wahlkampf um den Einzug in den Gemeinderat im vollen Gange und ein weiterer Meilenstein ist erreicht. Zusammen mit Wolf Goldschmitt (Listenplatz 3) hat unser Gemeinderatsmitglied Andreas Parmentier (Listenplatz 1) den Wahlvorschlag im Rathaus Mannheim zur Prüfung eingereicht. Zum Artikel… »

Höcke stoppen!

Inzwischen haben über 1,6 Millionen Menschen die Petition von Campact unterschrieben, in der die Aberkennung der Grundrechte Höckes nach Artikel 18 des Grundgesetzes gefordert wird. Diese findet ihr hier.
Ein weiterer Grund, warum auch Du unterschreiben solltest, sind seine mehr als fragwürdigen Äußerungen zu den unzähligen Zum Artikel… »

Ein Krieg gegen die Hamas?

Humanitäre Katastrophe im Gazastreifen

Der Krieg im Gazastreifen ist schon lange kein Krieg mehr gegen die Hamas. Es gibt Luftangriffe in großer Zahl, die hauptsächlich die Zivilbevölkerung treffen. Zum Artikel… »

Maus räumt jede Nacht den Schuppen auf

Mäuse sind intelligent, sozial und zeigen erstaunliche Fähigkeiten und Verhaltensweisen: Sie scheinen sich selbst im Spiegel zu erkennen und haben somit wohl ein Selbstbewusstsein. Sie gehen tiefe Bindungen zu ihren Artgenossen ein, ziehen ihren Nachwuchs in gemeinschaftlichen Gruppennestern groß und singen im Ultraschallbereich, um Partnerinnen für sich zu gewinnen.

Eine Maus in Wales wurde nun sogar zur Zum Artikel… »

Bundesparteitage 2024

Am 17. und 18. Februar findet unser 46. Bundesparteitag als Online-Parteitag statt. Die Zugangsdaten werden hier demnächst zu finden sein.

Eine Woche später findet unser  47. Bundesparteitag als Präsenz-Parteitag am 24. und 25. Februar in der Stadthalle Bad Hersfeld statt. Zum Artikel… »

Rechte planen Vertreibung von Millionen Menschen – Wehret den Anfängen!

In einem Landhotel nahe Potsdam haben sich über 20 Personen getroffen, darunter Mitglieder der AfD, Vertreter der Identitären Bewegung, der CDU und WerteUnion sowie weitere aus dem rechten Spektrum.

In einem hell erleuchteten Speisesaal eines Landhotels nahe Potsdam ereignete sich eine Szene, die das demokratische Fundament unserer Gesellschaft erschüttert. Bei dem geheimen Treffen wurde Zum Artikel… »

Agrarproteste außer Kontrolle!

Die Proteste der Landwirt:innen geraten außer Kontrolle. Sogar der Deutsche Bauernverband distanziert sich von den aggressiven Aktionsformen und mahnt zu friedvollen Protesten. Es gibt zudem zahlreiche Hinweise auf gezielte Instrumentalisierung durch rechtsextreme und verschwörungsideologische Gruppierungen. Ein schockierender Höhepunkt war Zum Artikel… »

Leid und Tod durch Silvesterböllerei

Nach Silvester werden wieder einmal die fatalen Folgen der Böllerei deutlich: Viele Wild- und Haustiere geraten dadurch Jahr für Jahr in Panik, leiden oder sterben sogar.

So entdeckte z.B. der frühere Formel-1-Star Ralf Schumacher an Neujahr die Leiche eines Rehs auf seinem Grundstück. Als Todesursache sieht er einige extrem starke Böller an, die direkt an seinem Hof gezündet wurden. Zum Artikel… »

Ideen für Neujahrsvorsätze 2024:

Das neue Jahr hat begonnen und viele von uns haben gute Vorsätze gefasst. Einer der lohnendsten Vorsätze ist es, sich aktiv für Mensch, Umwelt und Tierschutz einzusetzen. Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) ermutigt uns alle, unseren Beitrag zu leisten, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Und das Beste daran ist, dass es oft einfacher ist, als man denkt! Hier ein paar Ideen, wie du dich engagieren kannst: Zum Artikel… »

Silvesterböllerei beenden!

Die klare Mehrheit der Menschen in unserem Land wünscht sich eine deutliche Reduzierung der Silvesterböllerei oder ein grundsätzliches Verbot. Auch unsere Partei konnte sich bereits auf lokaler Ebene für Böllerverbotszonen einsetzen. Die Bundesregierung bleibt aber untätig. Denn sie lässt sich Zum Artikel… »

Solidarität mit der LGBTQIA+ Community in Russland!

Der Kreml hat die LGBT-Bewegung in Russland offiziell verboten. Sie stifte zu »sozialem und religiösem Unfrieden« an, urteilte das Oberste Gericht. Das bedeutet für queere Menschen in Putins Kriegsregime eine mehr als ungewisse Zukunft – wir sagen sogar eine lebensbedrohliche Situation! Wir stehen geschlossen hinter den Betroffenen und fordern ein sofortiges Aufnahmeprogramm für in Russland verfolgte queere Menschen.

Zum Artikel… »

Hirsch vor Jägern gerettet

In Frankreich rettete sich vor einigen Tagen ein Hirsch in einen privaten Garten. Grund: eine Jagdgesellschaft trieb ihn vor sich her. Er war bereits völlig erschöpft und auch verletzt – dem Tode näher als dem Leben.

Der Gartenbesitzer wehrte die kurz darauf eintreffenden Jäger ab und Zum Artikel… »

Katastrophale Entscheidung des EU-Gerichtshofs FÜR Tierversuche!

Die deutsche Firma Symrise klagte gegen die Anordnung der Europäischen Chemikalienagentur, Tierversuche für die Zulassung von kosmetischen Inhaltsstoffen vornehmen zu müssen. Denn eigentlich gibt es seit vielen Jahren ein Verbot von Tierversuchen für kosmetische Produkte.

Warum also wurde Symrise gezwungen, dennoch Tierversuche vorzunehmen? Zum Artikel… »

Rechtsruck in den Niederlanden

Mit 23,7 % und 37 Sitzen gewann die rechtsradikale „Partei für die Freiheit“ (PVV) die niederländische Parlamentswahl.

Das ist ungefähr auch der Wert, mit dem die AfD in einigen deutschen Umfragen ermittelt wurde. Doch in den Niederlanden gibt es neben der PVV weitere Parteien am rechten Rand, Zum Artikel… »

Schuldenbremse gefährdet Leben

Mit dem neuen Urteil des Bundesverfassungsgerichts, dass die Corona-Hilfsgelder nicht für den „Klima- und Transformationsfonds“ umgewidmet werden dürfen, wird der finanzielle Handlungsspielraum der Regierung massiv eingeengt. Zum Artikel… »

Die größten Lügen über E-Autos

Wir haben uns sechs besonders weit verbreitete Mythen und Falschaussagen über Elektromobilität genauer angeschaut und wollen sie im Folgenden richtigstellen. Denn wir befürworten jeden Beitrag von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, der zum Klima- und Naturschutz beiträgt und unseren Planeten für kommende Generationen bewahrt.

 

Zum Artikel… »

EU muss Versprechen halten!

Die EU ist dabei, ihr Versprechen zu brechen! Noch nie waren wir so kurz davor, dass sich die Situation der Tiere in Europa in vielen Bereichen deutlich verbessert: Im Mai 2020 kündigte die EU-Kommission an, dass sie die Tierschutzvorschriften bis Ende 2023 überarbeiten wird. Zum Artikel… »

Der Tod des Journalisten Roshdi Sarraj

Roshdi Sarraj war ein unglaublich mutiger und hilfsbereiter palästinensischer Fotojournalist, der im Gaza-Streifen die Bomben-Angriffe filmte und dabei half, Verletzte aus den Trümmern zu bergen.

Er war außerdem Mitbegründer der “Ain Media”, einem Zusammenschluss aus unabhängigen Fotojournalisten und Filmemacher:innen. Es war ihm sehr wichtig über die Lage im Gaza-Streifen aufzuklären. Seit 2012 dokumentierte er, die Lebensumstände der Menschen dort. Zum Artikel… »

Trauer um alle unschuldigen Opfer // Shani Louk

Shani Louk liebte das Leben. Sie reiste um die Welt, besuchte Festivals, war Influencerin auf Instagram und selbstständige Tattookünstlerin. Sie lebte in Tel Aviv, zuvor in Oregon und in Deutschland. Und sie besuchte mit ihrem französisch-mexikanischen Freund das Supernova-Festival, auf dem ein letztes Video von ihr lebend gemacht wurde: sie lachte, sang und tanzte.

Zum Artikel… »

Europäische Bürgerinitiative für vegane Mahlzeiten

Wusstet ihr schon, dass Menschen sich oft für eine Standardoption entscheiden, wenn mehrere Optionen angeboten werden? So auch bei Essenangeboten. Eine von Sodexo durchgeführte Studie hatte gezeigt, dass sich im Durchschnitt 82 % der Studierenden für das vegane Gericht entschieden, wenn es als Standardoption angeboten wurde Zum Artikel… »

Spenden für den EU-Wahlkampf benötigt

Trotz stetig steigender kommunaler Mandate in Stadt- und Gemeinderäten sind wir bundesweit eine noch eher kleine Partei, die wachsen muss und dies in jeder Hinsicht. Mit unseren Zielen und Visionen von der „breiten Öffentlichkeit“ wahrgenommen zu werden, ist für uns und unsere ehrenamtlich Aktiven ein hartes Stück Arbeit! Zum Artikel… »

Studie: AfD gefährdet den Sozialstaat

In aktuellen Umfragen liegt die AfD derzeit bei 21 % und wäre damit hinter der CDU/CSU zweitstärkste Partei. Eine neue Studie des Instituts für Wirtschaftsforschung zeigt allerdings: Die Hauptleidtragenden der AfD-Politik wären ihre eigenen Wähler:innen, und zwar in fast allen Bereichen: Wirtschaft und Steuern, soziale Absicherung, Klimaschutz, Demokratie und Globalisierung. Zum Artikel… »

Zukunft des 49-Euro-Tickets sichern und öffentlichen Personennahverkehr ausbauen!

Am 1. Mai wurde das Deutschlandticket eingeführt und entwickelte sich schnell zum vollen Erfolg. Mehr als zehn Millionen Menschen nutzen es. Doch die Finanzierung steht auf wackeligen Beinen, denn Staat bezuschusst das Ticket jährlich mit 3 Milliarden Euro, damit das Ticket erschwinglich bleibt.

Jetzt sagt Verkehrsminister Wissing: „Kein weiteres Geld vom Bund!“ Das ist nicht akzeptabel. Zum Artikel… »

Vorsicht beim Tierkauf auf TikTok & Meta

Onlineportale sind ein beliebter Verkaufsort für Tiere. Leider haben nun auch viele Vermehrer:innen TikTok und Meta für sich entdeckt. Hier finden sich seit längerem Livestreams, wo Welpen und Kitten verkauft werden. Teils aber auch Qualzuchten, wie Scottish Fold Kitten. Wir warnen eindringlich davor euch auf diesen Portalen Tiere zu kaufen. Zum Artikel… »

Erhöhung des Mindestlohns nicht ausreichend

Aus Sicht der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ ist die Erhöhung des Mindestlohns von 12,00 auf 12,41 Euro nicht ausreichend. Eine Erhöhung auf mindestens 13,50 Euro wären angesichts der gravierenden Preissteigerungen angebracht und 14,00 Euro würden der EU-Richtlinie entsprechen.  Folgende Gründe sprechen für einen höheren Mindestlohn: Zum Artikel… »

Bundestagskantine goes veggie

Sind unserer regierenden Politiker:innen gute Vorbilder in puncto Klimaschutz? – Sicherlich nicht!
Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist aber, dass es für die Bundestagskantine, den sogenannte „Lampenladen“, im Paul-Löbe-Haus laut Ausschreibung folgende Vorgaben an die neuen Betreiber:innen geben soll:

Zum Artikel… »